Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest: Transformers bitten um Wiedergutmachung

Spieletest

Transformers bitten um Wiedergutmachung

Auch Roboter haben Schuldgefühle: Nach uninspirierten Spielumsetzungen zu den letzten Transformers-Kinofilmen war Activision um Wiedergutmachung bemüht - und präsentiert mit Kampf um Cybertron ein Spiel, das zwar ohne Filmpendant auskommen muss, aber spielerisch ernst zu nehmen ist.

Kampf um Cybertron erzählt die Frühgeschichte der Verwandlungsroboter und des Kampfes um ihren Heimatplaneten, der schließlich zu viel Verwüstung und Vertreibung der Autobots ins All und auf die Erde geführt hat. Das erbitterte Duell zwischen den guten Autobots und den vermeintlich bösen Decepticons nimmt hier im Grunde seinen Anfang - und kann vom Spieler auf beiden Seiten nachverfolgt werden, einige inhaltliche Überraschungen inklusive.

Anzeige

Kernstück sind die beiden Kampagnen: eine auf der Seite der Decepticons, eine für die Autobots. Jede Mission setzt von Beginn an auf kompromisslose, kaum durch Pausen unterbrochene Aktion: riesige Explosionen, in Außenleveln ebenso wie im Innern des Planeten. Die Szenerien der Roboterarmeen verlangen nach tatkräftigem Einsatz des Erinnerns an Gears Of War und sind sehr linear gestrickt. Wahlmöglichkeiten sind in der etwa zehn Stunden langen Kampagne rar. Je nach gesteuertem Transformer muss das eigene Vorgehen leicht angepasst werden; die auswählbaren Kampfroboter unterscheiden sich bei Panzerung, Agilität, aber auch bei Verwandlunsgformen und Spezialwaffen.

  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
  • Transformers: Kampf um Cybertron
Transformers: Kampf um Cybertron

Der Verwandlungsvorgang erfolgt mit einem Knopfdruck - neben einem neuen Aussehen wird so auch der Zugang zu Extras wie Raketen, höherer Geschwindigkeit dank Fahrzeugform oder auch der Ausflug ins All ermöglicht. Ein Teil der Gefechte findet in der Luft statt, und die Raumschlachten gehören sogar zu den beeindruckendsten Momenten des Spiels.

Allein, zu zweit, zu dritt 

eye home zur Startseite
TC 27. Okt 2011

die hätten das genauso als Mod für UT3 bringen können, wäre das selbe bei rausgekommen ^^

Kabelsalat 05. Jul 2010

Wie nicht hübsch? du findest die nicht hübsch? http://www.imdb.de/name/nm2358643/

Kabelsalat 05. Jul 2010

Aktion_s_held und Aktion_s_spiel bitte.

d3wd 03. Jul 2010

.. Golem.de ist keine Filmkritiker Seite. Also, gewöhnt euch bitte nicht an diesen Stil...

Ansgar 02. Jul 2010

Die zugrunde liegende Story sowie die (vorhandenen) technischen Mittel hätten es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Großraum Bielefeld
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Preisverfall

    Umsätze mit Smartphones in Deutschland sinken erstmals

  2. Autonomes Fahren

    Tesla fuhr bei tödlichem Unfall zu schnell

  3. DTEK50

    Blackberrys neues Android-Smartphone kostet 340 Euro

  4. Oculus Rift

    VR-Konkurrenz im Hobbykeller

  5. Motorola

    Moto Z bekommt keine monatlichen Security-Updates

  6. BiCS3

    Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

  7. Radeon RX 480

    Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  8. Pangu

    Jailbreak für iOS 9.3.3 ist da

  9. Amazon Prime Air

    Lieferdrohnen könnten in Großbritannien bald starten

  10. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: alte Prozessoren?

    Smincke | 11:30

  2. Re: Achtziger an Nintendo: Wir wollen unsere...

    Z101 | 11:29

  3. Re: Warum FX6300?

    ThaKilla | 11:29

  4. Re: Die Fenster haben ja noch nicht mal einen...

    velo | 11:29

  5. Re: Wieso als Privatperson interessant?

    Xiut | 11:28


  1. 11:41

  2. 11:41

  3. 11:07

  4. 10:32

  5. 09:59

  6. 09:30

  7. 09:00

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel