Anzeige
HDTV: ARD bereitet den Wechsel auf 1080i vor

HDTV

ARD bereitet den Wechsel auf 1080i vor

Bisher senden die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender im umstrittenen Format 720p - das dürfte sich bald ändern. Laut einem Schreiben des MDR an Produktionspartner sollen Zulieferer ab sofort in 1080i produzieren. Das ebnet den Weg für einen Wechsel des Ausstrahlungsformats.

Anzeige

Der Redaktion von Heise Online liegt das Schreiben des MDR vor. Darin weist der Sender, der Teil der ARD ist, seine Produktionspartner an, "ab sofort" das Format zu wechseln. Für bereits in Produktion befindliche Sendungen und Beiträge soll das nicht gelten. Bisher galt 720p sowohl für Produktion als auch Ausstrahlung als Format der Wahl.

Diese Entscheidung soll jedoch, wie aus dem Papier weiter hervorgeht, von ARD, ZDF, ORF und SRF "vorbehaltlich der weiteren Marktentwicklung" getroffen worden sein. Vertreter öffentlich-rechtlicher Sender haben gegenüber Golem.de wiederholt erklärt, dass sich die Gremien der Anstalten dabei auf eine Empfehlung der EBU stützten.

Dieses Richtlinie ist bei der EBU noch als PDF einzusehen, sie stammt aus dem Jahr 2005, als noch hauptsächlich HD-ready-Fernseher verkauft wurden. Inzwischen ist die überwiegende Mehrzahl der angebotenen Geräte fit für Full-HD und kann Formate mit 1.080 Zeilen ohne größere Skalierung darstellen.

Dass die öffentlich-rechtlichen Sender fähig sind, auch in 1080i zu produzieren, mussten sie bei der Leichtathletik-WM in Berlin 2009 zeigen. Dabei diente das ZDF als "Host-Broadcaster" für das Weltbild, das in 1080i vorliegen musste. Dieses Format ist international viel weiter verbreitet als 720p, obwohl beides DVB-Standards sind. Das von manchen Technikfans geforderte 1080p ist wegen seines hohen Bandbreitenbedarfs kein DVB-Standard.

Bei der Leichtathletik-WM war das ZDF dann gezwungen, die Nachteile beider Formate zu kombinieren: Die Kameras und die Bildregie liefen in 1080i, erst vor der Ausstrahlung über deutsche Übertragungswege wurden die Bilder in 720p gewandelt.

Auch zahlreiche internationale Fernsehserien und Spielfilme liegen in 1080i vor, was bisher bei den deutschen Sendern erst wieder konvertiert werden musste. Daher gab es nach dem Beginn des Regelbetriebes für öffentlich-rechtliches HDTV auch bald eine Petition gegen 720p.

Wann die Sender auch das Ausstrahlungsformat auf 1080i umstellen, ist noch nicht abzusehen, weder von ARD noch ZDF liegt eine Stellungnahme vor. Aktuell wird die - in Südafrika in 1080i produzierte - Fußball-WM noch in 720p gezeigt.


eye home zur Startseite
renegade334 11. Aug 2010

Also mit einem Deinterlacing-Filter (auch YADIF) habe ich es noch nie hineinbekommen...

renegade334 02. Jul 2010

Also soweit ich sehe, liegt zwischen 1080i/p und 720i/p schon mal das Doppelte an...

AndyMt 02. Jul 2010

Sorry, das ist für die ÖR falsch. Zwar kann man mit MPEG2 auch in 720p und 1080i etc...

Hauptauge 02. Jul 2010

Evtl. war dem skeptischen Thomas nicht bewusst, dass generell in 1080i recorded wird. Ein...

HahDeh 02. Jul 2010

Die insgesamt verfügbare Datenrate ist nicht unbegrenzt und kostet auch Geld. Das ist...

Kommentieren


Trikot-Shop24 Blog / 06. Jul 2010

Nach der WM gibts dann auch endlich richtiges HD

1080p-News.de / 02. Jul 2010

ARD HD und ZDF HD bald auch in 1080i?



Anzeige

  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  2. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Was würde passieren

    Steggesepp | 13:35

  2. mal angenommen, die T. verzichtet auf indoor...

    postb1 | 13:35

  3. Es geht um UK. Wie sieht es mit DE aus?

    SkynetworX | 13:35

  4. Re: Viel zu hohe Erwartungen seitens des Ideengebers

    HerrHerger | 13:33

  5. Re: bald haben wir die DAUs auf der Straße

    Berner Rösti | 13:33


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel