Abo
  • Services:
Anzeige
Lee Perkins
Lee Perkins

Boycott BP bei Facebook

Admin glaubt nicht an versehentliche Abschaltung

Der Admin der Facebook-Seite Boycott BP hinterfragt die Darstellung von Facebook, nach der der Internetkonzern die Plattform versehentlich abgeschaltet hat. Golem.de sprach mit Lee Perkins über den Vorgang.

Lee Perkins, der Administrator der Facebook-Seite Boycott BP, bezweifelt die Darstellung, dass die Facebook-Betreiber die Plattform versehentlich abgeschaltet haben.

Anzeige

Perkins, der für den Boykott des britischen Erdöl- und Erdgaskonzerns BP eintritt und inzwischen über 745.500 Facebook-Unterstützer hat, sagte Golem.de, die Seite sei am Montag für circa 9 Stunden offline gewesen. Facebook habe sich nicht bei ihm gemeldet und ihm keine Erklärung für die Abschaltung gegeben.

Ein Facebook-Sprecher hatte Golem.de gestern gesagt, die Abschaltung sei ein Versehen gewesen: "Das Admin-Profil der Boycott-BP-Seite wurde durch einen Fehler von unseren automatischen Systemen abgeschaltet, was eine Löschung aller Inhalte verursachte. Nachdem wir uns das angesehen haben und sicher waren, dass das Profil durch einen Fehler entfernt wurde, ist es nun zusammen mit der Seite wiederhergestellt."

Die Darstellung deckt sich jedoch nicht mit dem, was Perkins Golem.de erzählte: "Die haben meinen Account abgeschaltet und dann 20 Minuten später den meiner Tochter. Es war höchst seltsam. Wir haben ihren Account genommen, um die Nachricht zu verbreiten, dass (Boycott BP) geschlossen wurde. Da wurde auch der Account meiner Tochter geschlossen." Konnte derselbe technische Zufallsfehler im Abstand von 20 Minuten zuerst die Abschaltung von Perkins' Account und dann die Abschaltung des Facebook-Zugangs seiner Tochter verursacht haben?

Robert Wine, ein BP-Sprecher, hatte CNN gesagt, dass der Konzern nichts mit der Abschaltung von Boycott BP zu tun hatte. Er sagte wörtlich: "Sobald wir darauf angesprochen wurden, haben wir uns mit Facebook in Verbindung gesetzt, und die haben ihren Fehler rückgängig gemacht."


eye home zur Startseite
JoeFixIt 02. Jul 2010

BP hat durchaus Tankstellen in D....das gesamte ehemalige Aral-Netz ist von BP gekauft...

Bullet No. 1 01. Jul 2010

Nur, um das richtig zu stellen: 1. ich hab mich verschrieben: es heißt Liter 2. ich hab...

keinGuterDeal 01. Jul 2010

Abgesehen, dass es sinnlos ist. Wie soll der Konsument BP boykottieren? Die Meisten hören...

Golum 01. Jul 2010

Sorry Leute, damit hab ich nicht gerechnet =) Hab ich echt nicht gerafft^^

Tiberius Kirk 01. Jul 2010

Du gehst jetzt davon aus, dass Facebook unpolitisch ist. Das hoffe ich auch, aber können...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. regiocom consult GmbH, Magdeburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  2. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  3. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s

  4. Messenger

    Welche Metadaten Apple in iMessage speichert

  5. Systems-on-a-Chip

    Qualcomm verkauft Snapdragons erstmals einzeln

  6. Virtual Reality Developer

    Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler

  7. Gewährleistungsfristen

    Verbraucherschützer wollen EU-Plan verhindern

  8. UBBF2016

    Wo 83 Prozent der Haushalte Glasfaser haben

  9. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  10. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

  1. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    DrWatson | 15:32

  2. Re: 10 GbE verbraucht viel Energie ?

    M.P. | 15:31

  3. Re: Warum Elon Musks Marsplan doch Science...

    DeathMD | 15:30

  4. Re: Deutschland hat "lächerliche 1,5 Prozent...

    plutoniumsulfat | 15:30

  5. Re: Mit wie viel GBit/s? 0,1? Wenn Überschriften...

    Areon | 15:29


  1. 15:20

  2. 15:08

  3. 14:45

  4. 14:26

  5. 14:10

  6. 13:00

  7. 12:46

  8. 12:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel