Abo
  • Services:
Anzeige
Foxconn-Partner Sichuan Changhong Electric
Foxconn-Partner Sichuan Changhong Electric

Foxconn

Plant neue LCD-Fabrik für 3,2 Milliarden Euro in China

Foxconn plant eine weitere Großinvestition in China. Der taiwanische Auftragshersteller war kürzlich durch eine Serie von Suiziden unter den Arbeitern in Shenzhen zu erheblichen Lohnerhöhungen gezwungen worden. Anschließend war von einem Rückzug aus dem Land die Rede gewesen.

Foxconn Electronics plant den Bau einer TFT-LCD-Fabrik in China. Für die TFT-LCD-Fertigung mit Technologie der 8,5-Generation in Chengdu in der westchinesischen Provinz Sichuan müssen Investitionen in Höhe von 27,2 Milliarden Yuan (3,2 Milliarden Euro) aufgebracht werden, berichtet die chinesische Wochenzeitung Economic Observer. Dazu will der taiwanische Auftragshersteller ein Gemeinschaftsunternehmen mit der staatseigenen Sichuan Changhong Electric und der lokalen Regierung bilden, hieß es weiter.

Anzeige

Die Regierung müsse dem Projekt erst noch zustimmen, so der Economic Observer weiter. Foxconn wolle als Hauptinvestor auftreten, während die Provinzregierung und Sichuan Changhong Electric über eine Holding Mitspracherechte erhalten.

Sichuan Changhong Electric, ein wichtiger chinesischer Hersteller von Fernsehgeräten, hatte hohe Summen in die Forschung und Entwicklung von Plasmafernsehern investiert. Seit sich LCDs stärker durchsetzen, sucht der Hersteller nach einer Möglichkeit zum Wechsel der Technologieplattform. Foxconn-Chef Terry Gou soll sich im letzten Jahr bereits mit Changhong-Aufsichtsratschef Zhao Yong getroffen haben, um die Zusammenarbeit zu erörtern.

Foxconn ist offenbar auf die billigen Arbeitskräfte in China angewiesen. Das Management der Foxconn-Konzernmutter Hon Hai Precision Industry, das nach erzwungenen Lohnerhöhungen einen Rückzug aus China angekündigt hatte, hatte in den vergangenen Wochen erklärt, sein Engagement in China doch weiter auszubauen. Foxconn werde sowohl in existierende als auch in neue Niederlassungen investieren, so das Unternehmen. In Longhua, Shenzhen, hatte es eine Reihe von Selbsttötungen von Arbeitern gegeben.


eye home zur Startseite
Importeur 18. Aug 2010

Das macht mit der Entscheidung der WTO richtig Sinn. Die haben die Einfuhrzölle nach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    oliver.n.h | 28.08. 23:59

  2. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    Neuro-Chef | 28.08. 23:56

  3. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    DrWatson | 28.08. 23:54

  4. Re: Ich mag Ihn...

    User_x | 28.08. 23:48

  5. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    burzum | 28.08. 23:48


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel