Abo
  • Services:
Anzeige
Debian GNU/Linux: Lenny aktualisiert

Debian GNU/Linux

Lenny aktualisiert

Das Debian-Projekt hat das fünfte Update für Debian GNU/Linux 5.0 alias Lenny veröffentlicht. Das Update schließt hauptsächlich Sicherheitslücken und behebt einige andere Probleme.

Wie immer beschränkt sich das Update auf Debian 5.0.5 auf Fehlerkorrekturen, da das Debian-Projekt keine neuen Programmversionen in die stabile Distribution aufnimmt. Das neue Update korrigiert etwa einen Fehler in libjson-ruby, der zuvor für Denial-of-Service-Angriffe (DoS) ausgenutzt werden konnte. Die PDF-Bibliothek Poppler wurde ebenfalls aktualisiert. Zuvor war es durch einen Fehler möglich, über manipulierte PDF-Dateien Code auszuführen. Die aktualisierte Openttd-Version korrigiert Anfälligkeiten für Abstürze und DoS-Angriffe.

Anzeige

Das enthaltene Kernel-Image haben die Entwickler ebenfalls um wichtige Sicherheitsaktualisierungen erweitert. Auch die Unterstützung für zusätzliche Hardware ist hinzugekommen. Auf AMD64- und i386-Plattformen ist es zudem wieder möglich, LILO automatisch auszuführen, wenn ein Kernel-Image hinzukommt, aktualisiert oder entfernt wird. Damit wird sichergestellt, dass das Image korrekt im Bootloader registriert wird. Der enthaltene Debian-Installer wurde ebenfalls aktualisiert.

Alle geänderten Pakete sind im Changelog aufgeführt.

Wer seine Systeme regelmäßig über security.debian.org auf dem aktuellen Stand hält, dessen Installationen sollten bereits den Stand der Version 5.0.5 haben. Vorhandene Installations-CDs oder -DVDs müssen daher nicht weggeschmissen werden. Systeme lassen sich nach der Installation über die Paketverwaltung APT auf den Stand der aktuellen Revision bringen. Aktualisierte Images für Installationsmedien sollten demnächst auf den Servern bereitstehen.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 29. Jun 2010

Ok, da hast du recht, Abhängigkeiten werden aufgelöst, aber nur eingeschränkt. Die...

sdsd 28. Jun 2010

Ubuntu ist Debian unstable plus ein wenig politure und eyecandy und mit einem...

Dorsai! 28. Jun 2010

Das ist alleine schon dreist, weil die Pakete nicht auf 686 optimiert sind. Entweder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  3. über Robert Half Technology, Berlin
  4. AVL Deutschland GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Re: Wo werden die Daten gespeichert?

    Llame | 01:47

  2. Re: 1+N-Tonnen-System

    Carlo Escobar | 01:45

  3. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    Prinzeumel | 01:43

  4. Auch im incognito mode?

    Llame | 01:42

  5. Re: Andere Firmen bei Leergut nicht besser...

    Carlo Escobar | 01:27


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel