Rapid Prototyping: Sculpteo druckt auf Bestellung in 3D

Rapid Prototyping

Sculpteo druckt auf Bestellung in 3D

Sculpteo ist ein neuer Rapid-Prototyping-Dienstleister. Nutzer können digitale 3D-Modelle hochladen und Sculpteo druckt sie aus.

Anzeige

Sculpteo bietet Nutzern ab sofort die Möglichkeit, digitale 3D-Objekte real entstehen zu lassen: Das französische Unternehmen druckt die Gegenstände mit einem 3D-Drucker aus und verschickt sie an Kunden in ganz Europa.

Eigenes Design oder eines aus der Galerie

Zunächst braucht der Nutzer eine 3D-Grafik. Die kann er selbst erstellen, aus dem Internet laden, etwa ein 3D-Gebäude aus Google Earth, oder in einer Galerie auf der Sculpteo-Website aussuchen. Die dort angebotenen 3D-Designs stammen von Nutzern, die sie dort zur Verfügung stellen.

  • Sculpteo erstellt im Auftrag von Kunden 3D-Objekte. (Foto: Sculpteo)
  • Vom eigenen Entwurf zum 3D-Objekt. (Foto: Sculpteo)
  • Das kann auch farbig sein. (Foto: Sculpteo)
  • Der Formiga P100 druckt in weißem Plastik. (Foto: Sculpteo)
  • Aus dem ZPrinter 650 kommen mehrfarbige Objekte aus einem gipsartigen Kunststoff. (Foto: Sculpteo)
Sculpteo erstellt im Auftrag von Kunden 3D-Objekte. (Foto: Sculpteo)

Als Nächstes muss der Nutzer auswählen, ob sein Objekt aus Plastik oder aus einem Kunststoff, der die Anmutung von Gips hat, erstellt wird. Letzteres Material gibt es in mehreren Farben, Ersteres nur in Weiß. Schließlich muss der Nutzer noch eine Größe wählen - dann lädt er die Datei zu Sculpteo hoch.

Zwei Drucker, zwei Materialien

Der Rapid-Prototyping-Dienstleister verfügt über zwei verschiedene 3D-Drucker, mit denen er die Objekte erstellt: Der Formiga P100 von Eos baut Gegenstände mit einer Größe von bis zu 20 x 25 x 32 cm aus einem robusten weißen Kunststoff auf. Den gipsartigen Kunststoff verarbeitet der ZPrinter 650 des Herstellers Zcorp. Diese Werkstücke können bis zu 25 x 38 x 20 cm groß sein.

Etwa zwei Wochen dauere es, das Objekt in einer der beiden Produktionsstätten in Paris und in den Pyrenäen auszudrucken und dem Kunden zuzuschicken, erklärt Sculpteo. Ganz günstig ist das allerdings nicht: Ein 10 cm hoher sitzender Buddha aus Plastik etwa kostet über 370 Euro. Für die farbige Ausführung aus dem gipsartigen Material muss der Kunde das Doppelte hinlegen.

Werkstatt mit Rapid-Prototyping-Werkzeugen

Nicht zuletzt durch Aktivisten wie Bre Pettis interessieren sich mehr Menschen für das Rapid Prototyping, die Erstellung von individuell ersonnenen Gegenständen mit Hilfe eines 3D-Druckers. Ihnen bieten beispielsweise die sogenannten Fab Labs, mit Rapid-Prototyping-Werkzeugen ausgestattete Werkstätten, die Möglichkeit, ihre Designs als 3D-Objekt auszudrucken.


schon klar 24. Jun 2010

Häh ? Jedes Mal wenn man was von Lego produziert bezahlt man 10% der Kosten an Lego. Was...

Neutronium 24. Jun 2010

Blödsinn. Es gibt in Deutschland etliche Dienstleister, bei denen man bedruckte T-Shirts...

Trollinger 24. Jun 2010

Oh weh... da hat jemand aber komplexe mit seinem Studium ;) In verschiedenen IT Firmen...

Heinzilein 24. Jun 2010

Shapeways macht das schon mindestens 2 Jahre und die Auswahl an Materialen is auch größer.

Horst Horstmann 24. Jun 2010

Den Output eines Z-Printers als Werkstück zu bezeichnen, ist schon sehr gewagt. Die...

Kommentieren


3ddruckerei.com / 25. Jun 2010

Sculpteo - 3D Prototypen auf Bestellung



Anzeige

  1. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt SAP-Applikation
    Müller Service GmbH, Aretsried, Freising, Leppersdorf, Dissen
  2. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Developer (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: LEGO Dimensions
    Release 01.10.
  2. Homeworld Remastered Collection - [PC]
    29,99€ (Release 7.5.)
  3. Wolfenstein: The Old Blood
    19,99€ (Release 08.05.)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glass Chair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

  1. Re: ohne apt kein ubuntu

    strange | 01:09

  2. Re: Soll das ein Scherz sein?

    Styx | 00:53

  3. Re: Die Startups mal wieder

    kelzinc | 00:42

  4. Re: Völlig sinnlos

    kelzinc | 00:39

  5. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    muhzilla | 00:33


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel