Sonos: Zoneplayer mit dem iPad steuern

Sonos

Zoneplayer mit dem iPad steuern

Sonos' Multi-Room-Audiosystem kann in Zukunft auch mit einer eigenen iPad-App ferngesteuert werden. Das Unternehmen stellte eine Betaversion davon vor.

Anzeige

Die iPad-Version der Sonos-Controller-Anwendung wird zwar nicht mehr Funktionen als die iPhone-App bieten - aber alles Wichtige parallel anzeigen und zugänglich machen. So werden gleichzeitig Musikmenü, Zonenübersicht, Playlist sowie Titelauswahl mit Cover-Art dargestellt, was bei Sonos' iPhone-App und dem Controller CR-200 aufgrund der kleineren Bildschirme nicht möglich ist.

Vom "Sonos Controller für iPad" zeigt der Hersteller anlässlich der CEA Lineshows in New York noch eine Betaversion - und veröffentlichte ein Video und ein Bildschirmfoto davon.

  • Sonos Controller für iPad (Beta) - ab Ende August 2010 zum Download verfügbar
Sonos Controller für iPad (Beta) - ab Ende August 2010 zum Download verfügbar

Die fertige Software soll erst ab voraussichtlich Ende August 2010 im iTunes-App-Store kostenlos zum Download bereitstehen.


audio1256 07. Nov 2010

Die Summit HS 500 sind wirklich schlecht so ne Dinger würde ich nicht mal in meinen...

Trollfeeder 23. Jun 2010

...und man kann die Knöpfe so groß machen das Oma sie auch trifft, außerdem ist dann...

Trollfeeder 23. Jun 2010

Toll wie aufgeschlossen manche Leute doch gegenüber Humor sind. Verschanz dich am Besten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Mit­ar­beiter (m/w) Kunden­service Ein­woh­ner- und Per­sonen­stands­wesen
    AKDB, Mün­chen
  3. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  4. Software Verification Engineer (FSW Testing) (m/w)
    Magna Powertrain, Lannach (Österreich)

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  2. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel