Abo
  • Services:
Anzeige
Limewire: Bezahl-Musikdienst soll Ende 2010 starten

Limewire

Bezahl-Musikdienst soll Ende 2010 starten

Der Filesharing-Dienst Limewire will sich zu einem per Abonnement bezahlten Musikdienst wandeln. Dieser soll auch bestehende Musikbibliotheken online speichern und mit verschiedenen Endgeräten synchronisieren können.

Limewire hat seine Pläne für den geplanten kostenpflichtigen Musikdienst konkretisiert. Gegenüber Digital Music News gaben Manager des Unternehmens an, die Filesharing-Plattform zu einem kostenpflichtigen Musikdienst mit Abonnementabrechnung umwandeln zu wollen. Er soll Desktopsoftware, Smartphone-Anwendungen, einen Webdienst zur Nutzung von Downloads und Streams bieten.

Anzeige

Außerdem soll Limewire Musikbibliotheken - etwa aus iTunes inklusive Wiedergabelisten - importieren und auch online als Stream für verschiedene vernetzte Geräte abrufbar machen. Musikempfehlungen wird es auch geben, ebenso wie Push-Playlisten und vorausgewählte Inhalte.

Limewire war in der Vergangenheit oft im Visier der Musikindustrie und wurde immer wieder verklagt, weil Nutzer über die Filesharing-Software des Unternehmens Schwarzkopien von Musik und andere Inhalte austauschten. Der geplante Musikdienst soll aber bei der Industrie gut ankommen, wie Digital Music News von einem Limewire-Mitarbeiter erfahren haben will.

Der Limewire-Musikdienst wird voraussichtlich Ende 2010 starten.


eye home zur Startseite
--- 22. Jun 2010

Das frage ich mich bei Golem auch immer.

JoeSchmoe 22. Jun 2010

kein Text



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  3. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld
  4. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ inkl. Versand
  2. 28,70€ zzgl. USK-18-Versand
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. SanDisk Ultra 128-GB-USB-3.0-Stick für 19,00€, WD Red...

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Ganz schön armseelig Telekom

    Ovaron | 12:50

  2. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 12:47

  3. Re: Wie heißt dieses Spiel? Pls help...

    mw (Golem.de) | 12:45

  4. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    m9898 | 12:43

  5. Re: Uralte Klassiker:

    raketenhund | 12:42


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel