Anzeige
Preissenkung: Kindle und Nook werden billiger

Preissenkung

Kindle und Nook werden billiger

Erst senkte am Montagabend Barnes & Noble den Preis für seinen E-Book-Reader Nook und kündigte ein neues, noch billigeres Gerät an, wenige Stunden später zog Amazon nach und senkte den Preis für seinen E-Book-Reader Kindle.

Amazons Kindle kostet in der Version mit 6-Zoll-Display und UMTS ab sofort 189 US-Dollar statt zuvor 249 US-Dollar. Das Modell Kindle DX mit seinem größeren 9,7-Zoll-Display bleibt aber im Preis unverändert und kostet weiterhin 489 US-Dollar.

Anzeige

US-Konkurrent Barnes & Noble hatte zuvor mit dem Nook WiFi einen neuen E-Book-Reader ohne 3G vorgestellt, der in den USA ab sofort für 149 US-Dollar verkauft wird. Die Version Nook 3G wurde zugleich im Preis gesenkt, von 259 auf 199 US-Dollar.

Amazon sorgt also mit seiner Reaktion auf die Preissenkung von Barnes & Noble dafür, dass der Kindle auch weiterhin für 10 US-Dollar weniger zu haben ist als das Gerät von Barnes & Noble. Die beiden Konkurrenten dürften mit ihren Preissenkungen aber auch auf das iPad reagieren, das von Hersteller Apple ebenfalls als E-Book-Reader positioniert wird.


eye home zur Startseite
skype ohne skype 22. Jun 2010

Apple teilt 70:30 . Das weiss jeder. bei iAd sind es 60:40. Die meisten Zeitschriften...

Mustafa M. 22. Jun 2010

soso... hast du also gehört...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. posterXXL GmbH, München
  2. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  3. Takata AG, Berlin
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 169,99€
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Wer "kann Amazon verstehen" schreibt...

    MK899 | 22:58

  2. Re: Wiebitte?

    robbyflobby | 22:56

  3. Re: Das hat mit WarpAntrieb aber nichts zu tun oder?

    FreiGeistler | 22:53

  4. Re: Schufa für "Rücksendesünder."?

    Unix_Linux | 22:52

  5. Re: Was heißt das für Bestandsrouter?

    gollumm | 22:39


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel