Vertex 2 und Onyx: OCZs SSDs werden kleiner

Vertex 2 und Onyx

OCZs SSDs werden kleiner

OCZ bietet seine SSD-Modelle Vertex 2 und Onyx künftig auch in einer 1,8-Zoll-Version an. Die Leistungsdaten entsprechen dabei denen der 2,5-Zoll-Varianten, so dass die SSDs einen Datendurchsatz von bis zu 285 MByte/s erreichen.

Anzeige

Mit seinen neuen 1,8-Zoll-SSDs zielt OCZ auf Nutzer besonders kompakter Notebooks ab, die die in ihren Geräten integrierten Festplatten und SSDs durch schnelle SSDs ersetzen sollen.

Das mit einem Sandforce-Chip ausgestattete Topmodell Vertex 2 verspricht dabei eine Lesegeschwindigkeit von 285 MByte/s und schreibt Daten in der Spitze mit 275 MByte/s beziehungsweise dauerhaft mit rund 250 MByte/s. Es erreicht wie das Desktopmodell im 2,5-Zoll-Format dabei maximal 50.000 IOPS.

  • OCZ Onyx im 1,8-Zoll-Format
  • OCZ Onyx im 1,8-Zoll-Format
  • OCZ Vertex 2 im 1,8-Zoll-Format
  • OCZ Vertex 2 im 1,8-Zoll-Format
OCZ Vertex 2 im 1,8-Zoll-Format

Die SSD verfügt über einen SATA-Anschluss mit 3,0 GBit/s, setzt aber beim Stromanschluss auf Micro SATA. Die Leistungsaufnahme gibt OCZ mit 0,5 Watt im Idle-Modus und 2 Watt im aktiven Betrieb an. Die MTBF (Mean Time Before Failure) soll bei 2 Millionen Stunden liegen, wobei der TRIM-Befehl unterstützt wird.

Die OCZ Vertex 2 im 1,8-Zoll-Format soll in Kürze mit Kapazitäten von 60, 120 und 240 GByte im Handel erhältlich sein. Erste Händler listen die SSD Vertex 2 1,8 Zoll zu Preisen von 260, 500 beziehungsweise 890 Euro.

Auch die Onyx-Reihe legt OCZ in einer 1,8-Zoll-Version auf. Die mit einem Indilinx-Controller und 64 MByte Cache ausgestattete SSD soll mit einer Kapazität von 32 und 64 GByte angeboten werden. Die kleine Variante liest Daten mit 135 MByte/s und schreibt diese mit maximal 70 MByte/s, die große Version erreicht 145 beziehungsweise 120 MByte/s.

Die Leistungsaufnahme der Onyx-SSDs gibt OCZ mit 375 Milliwatt im Idle-Modus und 1 Watt im aktiven Betrieb an.


TriTra 22. Jun 2010

Danke für den Link. Aber Intel muß doch nicht zwangsläufig die Alternative lauten.

neocron 21. Jun 2010

aehm http://geizhals.at/deutschland/?phist=319845&age=365 http://geizhals.at...

Ferrum 21. Jun 2010

Super. Thx. :)

ssdfan 21. Jun 2010

Warum nicht? gibt doch genug anwendungsmöglichkeiten für ssd. Außerdem sind die wiki...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  3. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

    •  / 
    Zum Artikel