Anzeige
Gerücht: Tablet-PC von United Internet kommt in Kürze

Gerücht

Tablet-PC von United Internet kommt in Kürze

Der United-Internet-Chef will DSL-Zugänge künftig zusammen mit einem eigenen preisgünstigen Tablet-PC anbieten. Der Verkaufsstart sei schon im Juli 2010 geplant, so ein unbestätigter Medienbericht.

Anzeige

United Internet soll Pläne haben, einen eigenen Tablet-Computer auf den Markt zu bringen. Das berichtet die Wirtschaftswoche aus dem Unternehmensumfeld. Das Produkt soll von Konzernchef Ralph Dommermuth geplant werden. Das Unternehmen, bekannt durch die Marken 1&1, GMX und Web.de, hat den Bericht nicht kommentiert.

Das Tablet von United Internet werde im Juli 2010 auf den Markt kommen und soll deutlich weniger kosten als Apples iPad. Der Rechner sei mit Touchscreen, Android-Betriebssystem, Multimediasoftware, WLAN und Mobilfunk-Internetzugang ausgestattet. Im Mai 2010 hatte das Unternehmen aus Montabaur mit dem britischen Mobilfunkkonzern Vodafone einen Vertrag unterzeichnet, um dessen Netzwerk als Mobile Virtual Network Operator nutzen zu können. Ab Sommer 2010 will die Firma auf dem "wachsenden Markt des mobilen Internets" aktiv werden.

Nach dem Vorbild des App Store sei auch ein eigener Softwareshop geplant, so die Wirtschaftswoche weiter. Wer der Hersteller des deutschen Tablets sein soll, ist nicht bekannt.

Stagnierende DSL-Kundenzahl steigern

Das "Pad für alle" soll zuerst gemeinsam mit DSL-Zugängen vertrieben werden, um die Verkaufszahl zu heben. Später sei auch ein Einzelverkauf geplant. United Internet, DSL-Vermarkter, Webhoster und Webmailer, hat im ersten Quartal 2010 den Umsatz und den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) steigern können. Der Umsatz kletterte um 13 Prozent auf 463 Millionen Euro. Das EBITDA wuchs um 8,1 Prozent auf 90,3 Millionen Euro. Die Zahl der DSL-Kunden stagnierte im Berichtszeitraum jedoch bei 3,31 Millionen.


eye home zur Startseite
Kein Kostverächter 21. Jun 2010

Schön auf den Punkt gebracht.

Outsider 21. Jun 2010

Weiss jemand etwas mehr über die Gerüchte, ob und inwiefern das deutsche Blog...

Blablablublub 21. Jun 2010

die eierlegende Wollmilchsau erfindet und sie kostenlos hergibt: Ohne mich. Es werde...

1u1 Pocket Web... 20. Jun 2010

Ne das Teil ist einfach doof. Ärgere mich immer noch über diesen Elektroschrott. Was habe...

iHateApple4Real 20. Jun 2010

Von Apple lernen, heißt Lemminge fangen. :-)

Kommentieren


lesen.net / 19. Jun 2010



Anzeige

  1. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: viel spannender wäre es zu wissen wie viele...

    Mithrandir | 18:40

  2. Re: hat der gekifft ?

    Gucky | 18:39

  3. Re: 27 min flugzeit?

    burzum | 18:37

  4. Re: Danke amazon! Danke netflix! Danke maxdome!

    Hotohori | 18:36

  5. Re: Was Microsoft braucht ist so ein Smartphone:

    jjfx | 18:35


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel