Anzeige
Marktforschung: Tablets sollen Netbooks bis 2012 verdrängen

Marktforschung

Tablets sollen Netbooks bis 2012 verdrängen

In ihrer jährlich erscheinenden Studie blicken die Marktforscher von Forrester Research stets fünf Jahre im Voraus in den PC-Markt. Diesmal kommen sie zu einem besonders drastischen Schluss: Schon in zwei Jahren sollen Tablet-Computer Netbooks den Rang ablaufen.

Wie im Geschäft mit Marktforschung üblich, gibt Forrester, diesmal in Form eines Blogeintrags, öffentlich einen kleinen Einblick in seine Daten. Die vollständige Studie kostet rund 1.800 US-Dollar.

Anzeige

Bei den veröffentlichten Daten konzentrieren sich die Analysten auf den gegenwärtigen Boom der Tablet-Computer. Sie sollen die Netbooks zunehmend verdrängen und bis 2012 häufiger als Eee PC und Konsorten verkauft werden. Im Jahr 2015 sollen dann schon 23 Prozent aller Computer, die in den USA an Endverbraucher verkauft werden, Tablets sein.

Eine Kategorie, die vielerorts schon totgesagt wird, soll den Trend zu Tablets aber überleben: die Desktop-PCs. 2015 werden sie laut Forrester zu Hause immer noch häufiger eingesetzt als jeder andere Formfaktor. Die Marktforscher deuten in ihrem Blog an, dass das an der immer längeren Nutzungsdauer liegen könnte.

In den USA werden Privat-PCs traditionell weniger häufig ausgetauscht als in anderen Ländern. Das zeigt sich beispielsweise auch immer wieder in den Hardware-Umfragen des Spieleherstellers Valve, in denen auch unter US-Spielern recht alte Geräte immer noch in nennenswerter Stückzahl auftauchen.


eye home zur Startseite
ghf0 29. Jun 2010

Wer dauerhaft mobil Texte schreiben will, mag sich nicht für ein Tablet interessieren...

Mac Jack 21. Jun 2010

Na dann hättest du dir das ganze Geld für die Drucker auch sparen können, deiner Frau...

Tastatur 21. Jun 2010

Dann tu es doch einfach und erspar dir hier einen Text ohne Sinn und Tastatur einzugeben.

dumdideidum 21. Jun 2010

moment...das iPhone OS ...ach ich mein das iOS läuft auf einem SimPaD? .... nur auf der...

Antworter12345 21. Jun 2010

Hast du Probleme, drei zusammenhängende Sätze zu verstehen?

Kommentieren


Heinkas News / 20. Jun 2010

Tablet-PCs & Netbooks

ComputerBase / 18. Jun 2010



Anzeige

  1. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  2. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  3. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  4. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    KnutRider | 00:58

  2. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    RaZZE | 00:41

  3. Re: Wieso schaffen es andere?

    neocron | 00:35

  4. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    Clown | 00:34

  5. Re: Warum...?

    Clown | 00:25


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel