Blogsoftware: Wordpress 3.0 im neuen Kleid

Blogsoftware

Wordpress 3.0 im neuen Kleid

Mit Wordpress 3.0 wurde das mittlerweile 13. Major-Release der Blogsoftware veröffentlicht. Sie wartet unter anderem mit einem neuen Theme namens Twenty Ten auf, das einige neue API-Funktionen nutzt.

Anzeige

Insgesamt 218 Menschen haben an Wordpress 3.0 mitgearbeitet. Zu den augenscheinlichsten Neuerungen zählt das neue Theme Twenty Ten. Es verwendet sämtliche neuen APIs, die Theme-Entwicklern mit Wordpress 3.0 zur Verfügung stehen. Dazu zählt die Möglichkeit, eigene Hintergründe, Kopfzeilen, Kurzlinks, Menüs, Beitragstypen und Taxonomien festzulegen.

Darüber hinaus wurde die Multi-User-Version Wordpress MU mit Wordpress verschmolzen, so dass mit Wordpress 3.0 nun auch mehrere Blogs aus einer Installation betrieben werden können. Zudem können mehrere Plugins auf einen Schlag aktualisiert werden.

Für Nutzer wartet Wordpress 3.0 mit einem vereinfachten Interface und einer kontextbasierten Hilfe auf allen Seiten auf. Insgesamt wurden bei der Entwicklung von Wordpress 3.0 rund 1.217 Bugs beseitigt beziehungsweise Funktionen ergänzt.

Wordpress 3.0 steht ab sofort unter wordpress.org/download zum Download bereit.


Leserin 19. Jun 2010

Von Konkurrenz kann hier keine Rede sein, weil die Bedürfnisse von Usern derart...

Basement Dad 18. Jun 2010

Problem ist nur... WP hat mehr Lücken als ein Schweizer Käse. Sorry aber Penetrate...

XP-Nutzer 18. Jun 2010

Bullshit. Versionsbezeichnungen waren schon immer frei und jeder kann das machen was er...

panatlantica 18. Jun 2010

Wie niedlich: Custom Content Types und Taxonomy. Das klingt aber inzwischen massiv nach...

Kommentieren


dinofuss.de / 18. Jun 2010

WordPress 3.0 “Thelonious” erschienen

Dimension 2k / 18. Jun 2010

Wordpress 3.0 released

Prometeo / 18. Jun 2010

Wordpress 3.0 Thelonious erschienen

Web, Life & Stuff / 18. Jun 2010

WordPress 3.0 – Update erfolgreich

aptgetupdateDE / 18. Jun 2010

WordPress 3.0: riesen Update und Probleme?



Anzeige

  1. Systemadministratoren für CAE-Infrastrukturen (m/w)
    GNS Systems GmbH, Braunschweig, Sindelfingen und Wolfsburg
  2. PHP Softwareentwickler (m/w)
    Euro Payment Group GmbH, Frankfurt
  3. Softwareentwickler/in
    IT-Designers GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  4. Senior Consultant (m/w) SAP Solution Manager & IT-Prozesse
    REALTECH AG, Norddeutschland

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

  2. Grafikschnittstelle

    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

  3. Alternative zu Android Wear

    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

  4. Robotik

    Schlangenroboter läuft mit Kopf und Schwanz

  5. Linux-DRI

    Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

  6. Test Sherlock Holmes

    Ein Meisterdetektiv sieht alles

  7. Kingdom Come Deliverance

    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober

  8. Aster

    Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro

  9. Displays und Kameras

    Für die Pixelzähler

  10. Norton Security

    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Chris Roberts: "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
Chris Roberts
"Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
  1. Star Citizen 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
  2. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer
  3. Star Citizen Die 49-Millionen-US-Dollar-Topfpflanze

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

    •  / 
    Zum Artikel