Abo
  • Services:
Anzeige
Javascript Knowledge Base: Aufgeblähte Javascript-Bibliotheken schrumpfen

Javascript Knowledge Base

Aufgeblähte Javascript-Bibliotheken schrumpfen

Mit seiner Javascript Knowledge Base (JSKB) will das Projekt Browserscope.org helfen, aufgeblähte Javascript-Bibliotheken schlanker zu machen. Der Code soll dabei auf einzelne Browser angepasst werden.

Javascript-Bibliotheken müssen browserübergreifend funktionieren, was zu mehr Code führt. Eine JSON-Implementierung wird zwar für alte Browser gebraucht, neuere bringen aber eine native Implementierung mit, so dass der entsprechende Code in diesen Fällen unnötig übertragen und geparst wird.

Anzeige

Diese Problematik wird weiter zunehmen und so immer mehr unnötiger Code an neuere Browser ausgeliefert werden. Wenn sich aber Code browserspezifisch zuschneiden ließe, würden moderne Browser und ihre Nutzer profitieren.

Compiler wie JSMin, Dojo, YUI, Closure und Caja seien dafür besonders gut geeignet, denn sie entfernen heute schon unnötigen Code aus in Javascript geschriebenen Webapplikationen. Die Javascript Knowledge Base soll dabei helfen, indem sie Informationen zum jeweiligen Kontext, in dem Code ausgeführt wird, zur Verfügung stellt. In der Datenbank werden Informationen über Browser systematisch zusammengeführt, so dass Compiler darauf zugreifen können.

Die JSKB nutzt Javascript-Schnipsel, um Informationen über Browser zu sammeln. So wird beispielsweise ermittelt, ob ein Browser einen nativen JSON-Parser zur Verfügung stellt. So lassen sich auch Browser erkennen und Code auf diese zuschneiden.

Die Caja Web Tools enthalten einen Code-Optimierer, der die Informationen der JSKB auswertet und Code entfernt, der auf einem bestimmten Browser nie zur Ausführung kommt. Entwickler schreiben dazu Funktionen, die auf das Vorhandensein bestimmter Funktionen testen, nicht auf Browserversionen. Der Compiler kümmert sich darum, den so geschriebenen Code auf einzelne Browser zu optimieren.


eye home zur Startseite
smilingrasta 17. Jun 2010

So extrem ist das Beispiel leider garnicht. Ein Großteil unserer Kunden benutzt den IE 6...

mobile user 17. Jun 2010

Ausser Mobilen Usern interessiert ja keinen, das ebay locker 1 Megabyte auf der...

LX 17. Jun 2010

Das Einsparungspotential derartiger Maßnahmen wurde bereits bei qooxdoo getestet (auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. agorum® Software GmbH, Stuttgart, Ostfildern
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Arduino vs. Arduino

    Namensstreit unter Bastlern friedlich beigelegt

  2. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  3. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  4. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  5. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  6. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  7. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  8. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  9. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  10. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Re: Ein Beispiel woraus man lernen könnte

    Hello_World | 00:11

  2. Re: Ja ja, die PC Herrenrasse... kwt

    frostbitten king | 00:07

  3. Re: Geldvorteil

    kelzinc | 00:00

  4. Gratuliere zu so viel Vernunft

    Sharra | 01.10. 23:55

  5. Hab ich was verpasst?

    hardtech | 01.10. 23:52


  1. 23:25

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 11:45

  5. 11:04

  6. 09:02

  7. 08:01

  8. 19:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel