Bundesnetzagentur

Neue Hotlines für Kranke und Opfer von Verbrechen

Die Bundesnetzagentur hat neue Rufnummern bekanntgegeben, unter denen Opfern von Verbrechen und Menschen mit dringenden gesundheitlichen Problemen geholfen werden soll. Die Rufnummern sollen in Kürze bundesweit kostenlos aus Fest- und Mobilfunknetzen erreichbar sein.

Anzeige

Künftig wird der Verein Weißer Ring unter der Rufnummer 116 006 Opfern von Verbrechen beratend zur Seite stehen. Die Betroffenen sollen unter anderem über ihre Rechte, über den einzuschlagenden Rechtsweg, Schadensersatzfragen und die nächstgelegene Polizeidienststelle informiert werden.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung wird fortan unter der Rufnummer 116 117 einen ärztlichen Bereitschaftsdienst für Hilfe in dringenden, aber nicht lebensbedrohlichen Situationen bieten. In Krankheitsfällen soll so auch ohne Notarzt medizinische Hilfe bereitstehen, indem Anrufer mit ausgebildetem Personal einer Anrufzentrale oder direkt mit einem qualifizierten praktischen oder klinischen Arzt verbunden werden. Die 116 117 ist vor allem für Zeiten außerhalb der normalen Dienstzeiten, am Wochenende und an Feiertagen gedacht.

Beide Rufnummern werden laut Bundesnetzagentur "demnächst jederzeit und bundesweit aus dem Fest- und Mobilfunknetz entgeltfrei erreichbar sein". Den Zuteilungen waren öffentliche Ausschreibungsverfahren vorausgegangen.

Hilfe in der Not

Bereits zuvor waren die Rufnummern 116 111 dem Nummer gegen Kummer e. V. für eine Jugendhotline und die 116 123 der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und Offene Tür e. V. für eine Lebensberatungshotline zugeteilt worden. Die 116 116 nutzt der Sperr e. V. für eine Anlaufstelle zur Sperrung elektronischer Berechtigungen, insbesondere von Kreditkarten.

Noch nicht zugeteilt werden konnte die 116 000, die als Rufnummer für eine Hotline für vermisste Kinder genutzt werden soll. Laut Bundesnetzagentur wurde dafür bislang kein Betreiber gefunden.


123456 17. Jun 2010

Sooo dämlich kann auch nur jemand sein, der die Schule vor der 3. Klasse abgebrochen hat...

Müller Heinz 16. Jun 2010

Vielen Dank, Bundesnetzagentur, jetzt weiss ich, dass ich der 116 006 anrufen muss, wenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  2. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)
  3. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  2. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  3. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  4. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  5. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  6. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  7. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  8. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  9. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  10. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: Von Rechts wegen...

    Ovaron | 15:41

  2. Re: Warum aktualisiert Apple immer so inkonsistent?

    Sander Cohen | 15:41

  3. Re: Und dann ist da noch..

    bstea | 15:29

  4. Re: Aber nicht im Schlandnet (kt)

    backdoor.trojan | 15:28

  5. OT: Anhänger-Akku ?

    azeu | 15:24


  1. 15:29

  2. 12:41

  3. 11:51

  4. 09:43

  5. 17:19

  6. 15:57

  7. 15:45

  8. 15:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel