Media-Saturn: Details zur Eigenmarke
Roland Weise

Media-Saturn

Details zur Eigenmarke

Ab Oktober 2010 könnte Media-Saturn erste Geräte mit seinen neuen Eigenmarken anbieten. Sie sollen auf dem aktuellen technischen Stand sein und international vermarktet werden, kündigte der Konzernchef an. Auch bei der Elektronik sind Produkte möglich.

Anzeige

Der Chef von Media-Saturn hat bestätigt, dass der Elektronikdiscounter Eigenmarken plant. Roland Weise sagte dem Wirtschaftsmagazin Capital über das Projekt, über das Anfang 2010 berichtet worden war: "Es werden mindestens zwei sein: eine für weiße Ware, eine für Kleinelektrogeräte. Wir haben eine Riesenkraft, Marken aufzubauen und es werden keine Marken von vorgestern sein, sondern komplett neue, international ausgerichtete Namen." Eigenmarken bieten dem Handel in aller Regel höhere Margen als Markenprodukte, sind bei Markenherstellern aber nicht gern gesehen.

Eigenmarken auch im Onlineshop

Das Angebot der Eigenmarken soll im vierten Quartal 2010 starten und auch im Internet vertreiben werden, so der Chef der Metro-Töchter weiter. Für den Start des Onlinevertriebs würden noch Erkenntnisse auf den Testmärkten Niederlande und Österreich gesammelt, hieß es. Die Unternehmensgruppe hatte zum 15. Oktober 2007 ihren Onlineshop unter mediaonline.de abgeschaltet. Für Deutschland gibt es gegenwärtig keinen Onlineshop für die Handelsketten Media Markt und Saturn.

Das Unternehmen hat die Aussagen zu den Eigenmarken bestätigt. Unter Kleinelektrogeräten versteht der Discounter Haartrockner, Toaster oder Radiowecker. Wie Golem.de aus Unternehmenskreisen bei Media-Saturn erfahren hat, sind auch weitere Eigenmarken im Bereich Elektronik und Elektronikzubehör möglich.

Die Expansion des US-amerikanischen Weltmarktführers Best Buy in Europa sieht Weise gelassen. Best Buy hatte kürzlich in Großbritannien und der Türkei Märkte eröffnet. Media-Saturn habe selbst das Ziel, eines Tages die Nummer eins der Welt zu werden, sagte er.


Radoslaw... 28. Jun 2010

Als Kunde bei Mediamarkt und Saturn ist es wohl meine Schuld. Nach über 4000 EUR, die ich...

blurb 17. Jun 2010

Watson wird immer noch als Billigelektronikmarke bei Real etc vertrieben, ist aber...

icke, dette... 16. Jun 2010

Ne klar ... aber von gestern - zu überteuerten Preisen ! Metro bleibt ebend Metro.

anonymous... 16. Jun 2010

Man muss bedenken, dass heutzutage jeder handelt wie aufm Basar, und der Kunde sich mega...

IntelligenteComedy 16. Jun 2010

Ich finde Mario Barth auch 100% unlustig. Ich weiss nicht, wer sich da freiwillig in eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  2. Senior Produkt Manager (m/w)
    Sophos Technology GmbH, Karlsruhe
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) - Hardwarenahe Software-Entwicklung
    R. STAHL HMI Systems GmbH, Köln
  4. Entwicklungsingenieur Ethernet-Kommunikation (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  2. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  3. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  4. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  5. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  6. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

  7. Dating

    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern

  8. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  9. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  10. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel