Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Nucleus Connect
Logo von Nucleus Connect

Singapur

1 GBit/s und mehr für alle

Mit staatlicher Hilfe entsteht in Singapur ein offenes Glasfasernetzwerk, das allen Endnutzern 1-GBit/s-Zugänge bieten wird. Ein größerer Teil des FTTH-Netzes ist bereits fertig.

Der Stadtstaat Singapur baut mit staatlicher Beteiligung ein flächendeckendes FTTH-Netzwerk auf, das Datenübertragungsraten von 1 GBit/s und mehr bietet.

Die Regierung Singapurs beteiligt sich mit 1 Milliarde Singapur-Dollar (586 Millionen Euro) an dem Projekt Next Gen NBN, was für Next Generation Nationwide Broadband Network steht. Japan und Südkorea haben bereits Glasfasernetzwerke, die Datentransferraten von 1 GBit/s für Unternehmen bieten, jedoch noch nicht flächendeckend für jeden Endnutzer.

Anzeige

Aufgebaut wird das Netz in Singapur von Opennet. Das Konsortium gehört Axia Netmedia aus Kanada und drei Unternehmen aus Singapur: dem Telekommunikationskonzern Singtel, der Singapore Press Holdings und SP Telecommunications. Das Infrastrukturunternehmen Opennet, das 750 Millionen Singapur-Dollar von der Regierung erhielt, muss das Netz bis Ende 2012 aufbauen. Bislang seien 30 Prozent der Gebäude der Stadt angeschlossen, bis Jahresende 2010 sollen 60 Prozent der Gebäude abgedeckt sein.

Vermarktung durch 12 verschiedene Firmen

Der Betrieb des FTTH-Netzwerkes liegt bei Nucleus Connect. Für die Vermarktung der Zugänge an den Endkunden sollen sich bereits 90 verschiedene Unternehmen beworben haben. Malcolm Rodrigues, General Manager für Commercial Services bei Nucleus Connect, sagte der New York Times, er erwarte, Vermarktungsverträge mit circa zwölf Firmen zu unterzeichnen. Der Großhandelspreis soll bei 21 Singapur-Dollar (12,30 Euro) im Monat für einen 100-MBit/s-Zugang beginnen. 100-MBit/s- und 1-GBit/s-Zugänge seien bereits ab der zweiten Jahreshälfte 2010 verfügbar, gab das Unternehmen bekannt.


eye home zur Startseite
mojo 14. Sep 2010

diese geschwindigkeit und preise hätte ich auch gern

der Ossi wo... 26. Aug 2010

mehr braucht man nicht!

kafkaesque 26. Aug 2010

Nachzulesen hier: http://forums.hardwarezone.com.sg/forumdisplay.php?f=4 (singapur...

möhöhö 16. Jun 2010

Etwas Käse zum Wein?

kjfnksnfksfsakf1 16. Jun 2010

nein. nur wenn du einer von den sozen oder kommunisten bist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWO München-Stadt, München-Haidhausen
  2. gkv informatik, Wuppertal, Teltow
  3. zooplus AG, München
  4. imbus AG, Hofheim, Köln, Möhrendorf, München, Norderstedt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    rldml | 06:48

  2. Re: Liste von sicheren Produkten?

    serra.avatar | 06:48

  3. Re: Naive Frage

    yeti | 06:43

  4. Re: Ich sag nur Windows

    serra.avatar | 06:42

  5. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    serra.avatar | 06:27


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel