Abo
  • Services:
Anzeige
Mac Mini: Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI

Mac Mini

Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI

Ohne großes Brimborium hat Apple einen komplett neuen Mac Mini vorgestellt. Dieser ist deutlich kleiner, schneller und wartet mit HDMI-Ausgang sowie SD-Kartenleser auf. Das Aluminiumdesign erinnert ans aktuelle Macbook Pro.

Der neue Mac Mini kommt in einem Aluminium-Unibody-Gehäuse daher, das auf die gleiche Art und Weise hergestellt wird wie Apples Notebooks. Dabei ist das neue Modell mit 3,6 cm Höhe deutlich flacher als der Vorgänger. Die Grundfläche ist mit 19,7 x 19,7 cm etwas größer geworden, maß der Vorgänger doch nur 16,5 x 16,5 cm. Dafür hat Apple das Netzteil in das Gehäuse integriert.

Anzeige

Das Speicheraufrüsten des Geräts wird einfacher. Dafür sorgt eine Klappe an der Unterseite des Gehäuses. Bislang musste der Mac Mini dazu mit Spachteln aufgehebelt werden.

  • Der neue Mac Mini ist flacher als sein Vorgänger.
  • Die Unterseite des Mac Mini.
  • Ein DVD-Brenner gehört dazu. Nur der Mac Mini Server ist ohne optisches Laufwerk und bietet stattdessen zwei Festplatten.
  • Mac Mini 2010
  • Der Arbeitsspeicher kann jetzt vom Nutzer direkt getauscht werden. Beim Vorgänger war das noch recht fummelig.
  • Die Rückseite mit neuen Anschlüssen. Unter anderem gibt es jetzt HDMI und einen SD-Kartenleser. Das Netzteil ...
  • ... hat Apple integriert. Es bietet 85 Watt.
  • Oberseite
  • Apple TV 2 dank HDMI-Anschluss? Noch findet sich aber das alte Apple TV im Angebot.
Der neue Mac Mini ist flacher als sein Vorgänger.

Schon der Vorgänger findet sich in vielen Wohnzimmern, wo er am Fernseher angeschlossen ist. Bislang war dies unnötig kompliziert, verfügte der Mac Mini doch nur über einem Mini-Displayport und einen Mini-DVI-Ausgang. Letzterer wird beim neuen Modell durch einen HDMI-Ausgang ersetzt, womit der kleine Rechner sich noch besser für diesen Einsatzzweck eignet.

Ebenfalls neu ist der integrierte SD-Kartenleser, wie ihn auch das Macbook Pro mitbringt. Der Kartenleser des Mac Mini kann zusätzlich SDXC-Karten auslesen.

Als Prozessor kommt ein Core 2 Duo mit 2,4 GHz zum Einsatz. Um die Grafik kümmert sich Nvidias Geforce 320M. WLAN wird nach 802.11n unterstützt, Bluetooth in der Version 2.1+EDR. Zudem gibt es einen Gigabit-Ethernet-Anschluss, vier USB-Ports und eine Firewire-800-Schnittstelle. Der maximale Speicherausbau liegt bei 8 GByte.

Die Leistungsaufnahme des Systems soll durch die neuen Komponenten weiter sinken: Im Idle-Modus soll der Mac Mini nun nur noch 10 Watt benötigen. Die maximale kontinuierliche Leistungsaufnahme gibt Apple mit 85 Watt an.

Apples neuer Mac Mini ist ab sofort in zwei Varianten verfügbar, darunter auch eine Serverversion mit zwei Festplatten. Doch selbst die kleine Version wird deutlich teurer: Gab es den Mac Mini bislang ab 599 Euro, so kostet das kleinste Modell nun 809 Euro, ausgestattet mit 2 GByte DDR3-Speicher (1.066 MHz), einer 320 GByte großen SATA-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und einem 8fach-Superdrive. In den USA kostet er 699 US-Dollar netto.

Die Servervariante des Mac Mini kostet 1.149 Euro (999 US-Dollar), wird mit Mac OS X Snow Leopard Server geliefert und arbeitet mit einem Core 2 Duo mit 2,66 GHz. Diese Version verfügt zudem über 4 GByte DDR3-Speicher und zwei SATA-Festplatten mit je 500 GByte und 7.200 Umdrehungen pro Minute, nicht aber über ein optisches Laufwerk.


eye home zur Startseite

Willi Maltzahn / 15. Jun 2010

Neuer Mac Mini



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Metzler, Frankfurt
  2. AVL Deutschland GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Nachweis von Leben im Sonnensystem und eine...

    Sharra | 17:26

  2. Re: Unsignierter Code?

    cHaOs667 | 17:24

  3. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 17:24

  4. Re: Vielleicht mal zuerst DS-lite abschaffen?

    NeoCronos | 17:23

  5. Nur Enterprise-Geschäftskunden ... wie sinnvoll!

    Tuxianer | 17:19


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel