Abo
  • Services:
Anzeige
Kostenloses WLAN: Starbucks will Bezahlschranken niederreißen

Kostenloses WLAN

Starbucks will Bezahlschranken niederreißen

Starbucks hat in den USA einen kostenlosen und unlimitierten WLAN-Dienst angekündigt. Damit können die Kunden in allen 6.700 Filialen online gehen. Außerdem sollen bezahlpflichtige Inhalte, die es in den USA zunehmend gibt, kostenlos angeboten werden.

Starbucks arbeitet in den USA mit AT&T als Technikpartner zusammen. Kunden erhalten zwei Stunden kostenlosen Internetzugang. Bislang war das nur nach Registrierung bei Starbucks möglich. Diese Hürde soll nun fallen. Damit digitale Nomaden nicht den ganzen Tag online im Starbucks verbringen, wird der Zugang nach Ablauf von zwei Stunden kostenpflichtig. Der kostenlose Zugang soll zum 1. Juli 2010 in den USA landesweit in Betrieb gehen.

Anzeige

Außerdem arbeitet Starbucks mit Yahoo zusammen, um über das Starbucks Digital Network eigentlich bezahlpflichtige Inhalte zahlreicher US-Medien seinen Kunden kostenlos anzubieten. Der Betrieb soll im Herbst 2010 starten. Die Besucher der Cafés sollen Zugriff auf das Wall Street Journal, die New York Times sowie USA Today bekommen sowie kostenlose iTunes-Downloads und Zugriff auf lokale Medien erhalten.

In Deutschland arbeitet Starbucks mit BT Openzone zusammen. In zahlreichen Filialen werde auch hier pro Besuch zwei Stunden kostenloses WLAN angeboten, teilte Starbucks mit.


eye home zur Startseite
d3wd 17. Jun 2010

Ich glaube dir und denke bei den anderen Personen war daß betragen einfach zu schlecht...

d3wd 17. Jun 2010

Weil soziale umfelder Psychopaten anziehen, weil Verkehrsunfälle nach wie vor tödlich...

d3wd 16. Jun 2010

Und oft sind die Schläuche in den Kaffeemaschienen Verschimmelt bei den kleinen Caffees...

Einfach Nur... 15. Jun 2010

Was mich an Starbucks nervt: Es ist quasi unmöglich, einfach "einen Kaffee" zu bestellen...

LAN in Sicht 15. Jun 2010

Nein, aber Du kannst selbstverständlich Deinen eigenen PC mitbringen und ihn ans LAN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€)
  2. 44,99€
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    ubuntu_user | 06:49

  2. Re: Wird, so fürchte ich, nichts bringen.

    serra.avatar | 06:36

  3. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    NaruHina | 06:30

  4. Re: sinn von spotify über tkom

    bifi | 06:21

  5. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    Hakuro | 06:19


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel