Tiobe Index

Java ist wieder spitze

Im April 2010 hatte die Programmiersprache C Java nach vier Jahren vom ersten Platz des Popularitätsindex von Tiobe verdrängt. Nun ist Java im Juni 2010 wieder zurück an der Spitze.

Anzeige

Tiobe ermitteltet Popularitätswerte von Programmiersprachen und erstellt daraus ein Ranking. Im Juni 2010 ist dabei wieder Java die Nummer 1, nachdem in den letzten beiden Monaten C nach vier Jahren Java-Dominanz die Nase vorn hatte. Beide Sprachen liegen nach der von Tiobe ermittelten Popularität aber dicht beieinander.

Auf den weiteren vorderen Plätzen gab es keine Veränderungen, es folgen C++, PHP und (Visual) Basic. C# und Python tauschten die Plätze 6 und 7, Perl (von 9 auf 8) und Delphi (von 11 auf 10) machten einen kleinen Schritt nach vorn. Deutlich im Aufwind ist Apples Objective-C auf Platz 9 (zuvor Platz 45), abwärts ging es für Javascript (von 8 auf 11) und Ruby (von 10 auf 12).

Aus den Top 20 verabschiedet hat sich Googles Programmiersprache Go.


w3group 12. Feb 2011

ja, ich habe mir schon gedacht dass die Diskussion diese Richtung einschlagen wird...

w3group 11. Feb 2011

vollkommen richtig erkannt. Bei C kann man vielleicht noch argumentieren dass die Syntax...

GodsBoss 15. Jun 2010

Ich weiß nicht, ich finde, gute OOP geht eher in Richtung funktional. Dennoch halte ich...

GodsBoss 15. Jun 2010

Du hast lediglich bewiesen, dass es dir überhaupt nicht und in keinster Weise um...

Realist 12. Jun 2010

Grööööööööööhllllllllll....... Als wenn dieser Idealismus in der Wirtschaft eine Sau...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler (m/w)
    Siemens AG, Erfurt
  2. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  4. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  2. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  3. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  4. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  5. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  6. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  7. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  8. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  9. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

  10. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel