Videochats

Neue HD-Webcams von Logitech

Logitech stellt vier neue Webcams vor, die allesamt in der Lage sind, Videos in HD-Auflösung aufzunehmen. Aber nur eines der Modelle erreicht 1080p.

Anzeige

Das neue Spitzenmodell von Logitech heißt HD Pro Webcam C910. Sie nimmt Videos auch mit voller HD-Auflösung von 1080p auf, Videochats sind laut Logitech aber nur in 720p flüssig möglich. Zudem verfügt die C910 über zwei integrierte Mikrofone auf beiden Seiten des Kameraobjektivs, um Stereoton aufzunehmen.

Die C910 ist kompakt gehalten und hat eine Tiefe von 25 Millimetern. Fotos macht die C910 mit 10 Megapixeln. Sie soll ab August 2010 für 99,99 Euro zu haben sein.

Alle vier neuen Kameras sollen dank Logitechs Fluid-Crystal-Technik für satte Farben, höhere Bildschärfe, klarere Tonqualität sowie flüssigere Bilder bei Videogesprächen und -aufzeichnungen sorgen.

Zudem liefert Logitech die Software Logitech Vid HD mit, die Videogespräche in HD-Qualität ermöglicht. Sie kann auch unter logitech.com/vid heruntergeladen und mit anderen Logitech-Webcams genutzt werden.

Für unterwegs gedacht ist die Logitech HD Webcam C510. Sie setzt dazu auf das sogenannte "Fold-and-go"-Design, womit gemeint ist, dass die Webcam sich zusammenklappen und in die Tasche stecken lässt. Darüber hinaus kann die Kamera einmal um die eigene Achse gedreht werden, um 360-Grad-Schwenks zu machen. Fotos nimmt sie mit einer Auflösung von 8 Megapixeln auf. Die C510 soll ebenfalls ab August 2010 zu haben sein. Der Preis liegt bei 49,99 Euro.

Mit den Modellen Logitech HD Webcam C310 und C270 stellt Logitech zudem zwei kostengünstige Webkameras vor, die 39,99 beziehungsweise 29,99 Euro kosten sollen und eine Auflösung von 5 beziehungsweise 3 Megapixeln bieten.


Himmerlarschund... 11. Jun 2010

Gibt doch trotzdem noch Geräte ohne Webcam und scheinbar ist dafür auch ein Bedarf da...

Lala Satalin... 11. Jun 2010

Scheinbar ist dort keine Cam drin, die LowLight-Technology besitzt. Aber es könnte auch...

Himmerlarschund... 11. Jun 2010

Auch du hast iRonie nicht berücksichtigt :-D

chris_me 11. Jun 2010

Im Gegensatz zu vielen älteren Modellen (FisherPrice-Optik) sieht die C910 ja mal...

Golem-Berichtiger 11. Jun 2010

... nur eines Modelle ... Artikel vergessen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Automotive Network Security Engineer (m/w)
    Carmeq GmbH, Berlin/Wolfsburg
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. IT Support Engineer Windows / Citrix (m/w)
    PIRONET NDH Datacenter AG & Co. KG, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prototyp

    Googles selbst fahrendes Auto ist fertig

  2. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  3. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  4. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  5. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  6. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  7. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  8. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  9. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  10. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel