Größter 3D-Fernseher der Welt

Panasonics 152-Zoll-Plasma mit 4K-Auflösung kommt im Herbst

Bisher war er nur auf Messen und in Fernsehstudios zu bewundern, nun wird er ein Seriengerät: Panasonic will in den USA ab Herbst 2010 den bisher größten 3D-Fernseher verkaufen. Er ist mehr als dreieinhalb Meter breit, da will die Einrichtung des Privatkinos sorgfältig bedacht sein.

Anzeige

Auf der CES hatte Panasonic das Monstergerät im Januar 2010 bereits ausgestellt, anschließend wurde es dem US-Sender NBC für das Olympia-Studio in Vancouver zur Verfügung gestellt. Offenbar ergab sich durch die öffentlichen Auftritte des Geräts eine Nachfrage, so dass es nun in Serie gefertigt wird. Laut einer Mitteilung von Panasonic Japan kommt das Display im Herbst 2010 zunächst in den USA auf den Markt.

Neben der reinen Größe mit effektiven Bildabmessungen von 3,4 x 1,8 Metern bei einer Displaydiagonalen von 3,9 Metern spart das Gerät auch sonst nicht mit Superlativen. Die Auflösung ist mit 4.096 x 2.160 Pixeln mehr als viermal so groß wie bei Full-HD. Aufgrund der horizontalen Pixelzahl bezeichnet Panasonic das als "4K". Kinoprojektoren für 4K, die es inzwischen auch für Privatanwender gibt, erreichen jedoch mit bis zu 4.096 x 3.060 Pixeln noch eine etwas höhere Auflösung.

Die Farbtiefe je Kanal gibt Panasonic mit 30 Bit an. In Verbindung mit der hohen Auflösung lässt sich das nur mit HDMI 1.4 nutzen, das auch wegen 4K-Geräten entwickelt wurde. Mit welchen Formaten, insbesondere für den 3D-Betrieb, sich das Plasma verträgt, hat der Hersteller noch nicht verraten - das gilt auch für bei dieser Größe nicht unwichtige Details wie die Leistungsaufnahme. Für 3D auf Plasmas gibt es jedoch bereits Standards, die auch von der Blu-ray-3D unterstützt werden.

Den Preis nannte Panasonic bisher ebenfalls nicht. Unbestätigten Angaben zufolge soll er jedoch bei rund einer halben Million US-Dollar liegen.


res 26. Jul 2010

Naja jetzt kostet es noch eine halbe Million, in paar Jahren wird es von Medion an Hartz...

ZuWortMelder 10. Jun 2010

Also, ein 42" Plasma mit einem ordenlichem Bild kostet derzeit so ca 600,- Eu (ohne...

irata_ 10. Jun 2010

Meine Erinnerung ist auch etwas älter, aber ich habe letztens etwas online-recherchiert...

Marre 10. Jun 2010

Der Käufer eines 500k € Fernsehers läßt das Dach abdecken und den fernseher mit dem Kran...

Peter Pans Bruder 10. Jun 2010

Pong!

Kommentieren


3D Fernseher / 15. Okt 2010

LG bringt 72 Zoll 3D-Fernseher in 2011



Anzeige

  1. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Consultant (m/w) Softwarelösungen
    USU AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  2. GTA 5 (PC)
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. Grand Theft Auto V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands On

    Rund, schnell, teuer

  2. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  3. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  4. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  5. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  6. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  7. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  8. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  9. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  10. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

  1. Re: 1000¤

    Hanfos | 04:20

  2. Re: ziemlich schwach von htc

    Benutzername123 | 04:19

  3. EUR 1000 für ein Samsung-Gerät!?

    HerrLich | 03:49

  4. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    berritorre | 03:37

  5. Re: Gemeinsame SDK

    pfanne | 03:06


  1. 00:39

  2. 19:36

  3. 17:29

  4. 17:20

  5. 17:16

  6. 17:00

  7. 15:39

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel