Marsforschung

Der nächste Marsrover könnte windgetrieben sein

Wissenschaftler haben eine Software entwickelt, mit deren Hilfe die Nasa einen Marsrover konstruieren kann. Das Forschungsfahrzeug soll sich mit Windkraft über den Nachbarplaneten bewegen.

Anzeige

In einem ordentlichen Western symbolisieren sie Einsamkeit und Verlassenheit: Büsche von Salzkraut, auf Englisch Tumbleweed, die der Wind durch die Steppe weht. Künftig könnten die Wüstenwinde auf dem Nachbarplaneten Tumbleweed-artige Forschungsfahrzeuge über den Mars wehen.

  • Sehen so die Marsrover der Zukunft aus? (Bild: North Carolina State University Space Systems Laboratory)
Sehen so die Marsrover der Zukunft aus? (Bild: North Carolina State University Space Systems Laboratory)

Die Idee zu einem solchen windgetriebenen Marsrover gibt es schon länger. Das Jet Propulsion Laboratory und das Langley Research Center, die beide zur US-Raumfahrtbehörde Nasa gehören, arbeiten an solchen Fahrzeugen. Bislang ist es jedoch nicht gelungen, eine Form für so einen Tumbleweed-Rover zu finden. Ein Team von Wissenschaftlern der Universität des US-Bundesstaates North Carolina in Raleigh hat jetzt ein Computermodell vorgestellt, anhand dessen das Design für einen Tumbleweed-Rover entworfen werden kann.

Manövrierfähigkeit am Computer testen

"Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, festzustellen, wie unterschiedlichen Konstruktionen von Tumbleweed-Rovern sich unter den Bedingungen, die auf dem Mars vorzufinden sind, verhalten", erklärt Andre Mazzoleni. Mit ihrem Modell lasse sich zum Beispiel bestimmen, welche Auswirkungen Größe, Elastizität oder Masse auf die Manövrierfähigkeit des Rovers haben. So könnten die Entwickler schon am Computer Entscheidungen darüber treffen, welche Eigenschaften so ein Fahrzeug benötige, bevor sie einen Prototyp bauen und testen.

Das spare Zeit und Geld, ergänzt Mazzolenis Kollege Alexandre Hartl. "Man kann nicht einfach x verschiedene Rover konstruieren und dann schauen, welcher am besten funktioniert. Das ist zu teuer." Mit ihrem Programm könne schon am Computer entschieden werden, welche Designs vielversprechend seien. Daraus könne dann ein Prototyp gebaut werden.


Blash 04. Jun 2010

Alles Falsch. Die Lage des Schwerpunktes eines Körpers wird durch seine Form bestimmt...

fahrtwind... 04. Jun 2010

Bei gegenwind klappt es zusammen. Das peilen viele nicht. Mag sein, das ich mich...

Kaliumhexacyano... 04. Jun 2010

Ich stimme der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.

Typ ohne Hobby 04. Jun 2010

und man ist nicht in der lage die Rover mit soetwas ähnliches wie eine "Zahnbürste...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Systementwicklung Hilfesysteme (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  3. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln
  4. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  2. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  2. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  3. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  4. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence

  5. 2004 BL86

    Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

  6. Innenminister

    Immer mehr Bodycams für Polizisten

  7. Whistleblower

    FBI spähte über Google Wikileaks-Aktivisten aus

  8. Brian Fargo

    The Bard's Tale 4 mit aktueller Technik

  9. Heart of Thorn

    Neue Klasse für Guild Wars 2

  10. Browsersicherheit

    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  2. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10
  3. Hololens mit Windows Holodeck-Zeitalter mit einer autarken Datenbrille

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel