Windows Embedded Compact 7: Microsofts Betriebssystem für Tablets zum Download

Windows Embedded Compact 7

Microsofts Betriebssystem für Tablets zum Download

Microsoft hat zwar für Tablet-PCs ein geeignetes Betriebssystem, doch für die aufkommende Generation der Tablets ohne Tastatur für den Consumer-Markt eignet es sich nur bedingt. Windows Embedded Compact 7 alias Windows CE7 soll das ändern.

Anzeige

Windows Embedded Compact 7 ist Microsofts Antwort auf die Konkurrenz, die Betriebssysteme besitzt, die deutlich geeigneter für tastaturlose Tablets sind als das Allzweckbetriebssystem Windows 7. Embedded Compact 7 soll sich besser für Kleingeräte eignen als das bereits fertiggestellte Windows Embedded 7 Standard mit seiner Ausrichtung auf Industrieanwendungen.

Das Betriebssystem Windows Embedded Compact 7, das auch auf ARM-Prozessoren läuft, benutzt Silverlight Embedded für die Bedienoberfläche. Es handelt sich dabei um eine Silverlight-basierte Rendering-Engine, der allerdings .NET fehlt. Silverlight Embedded ist mit einer Hardwarebeschleunigung ausgestattet. Außerdem befindet sich die komplette Rendering-Engine des Internet Explorer 7 in Embedded Compact 7. Prinzipiell soll es so möglich sein, auch Adobes Flash 10.1 zu unterstützen.

Mit der Embedded-Version umgeht Microsoft einen großen Nachteil von Windows 7: die mangelnde Unterstützung für eine Fingerbedienung in Anwendungen. Es gibt also eine spezielle Oberfläche, die laut Microsoft einfach und gerätespezifisch erstellt werden kann. Für unterwegs gibt es auch Anwendungen wie Microsoft Office und Adobes PDF-Reader. Asus' Eee Pad EP101TC war eines der ersten Geräte, die auf der Computex 2010 demonstriert wurden.

Microsoft hat passend zur Computex eine Community Technology Preview (CTP) veröffentlicht. An dieser CTP kann jeder Interessierte teilnehmen und das System testen. Unter windowsembedded.com/compact7 kann die CTP-Version nach einer Registrierung heruntergeladen werden.

Windows Embedded Compact 7 soll im vierten Quartal 2010 fertiggestellt und ausgeliefert werden.

Weitere Details gibt es in den Blogbeiträgen zu Embedded Compact bei den Microsoft-Mitarbeitern Mike Hall und John Coyne.


Nec 15. Jul 2010

Silverlight basiert nur auf einer Teilmenge von .NET. Man hat also nicht das komplette...

icu 22. Jun 2010

Was heißt denn so schlecht? wm6 ist die Weiterentwicklung von wm5 und es ist ja auch...

asdft 04. Jun 2010

And before you start writting stuff like that learn how to spell "dumb".

Linuxnutzer 03. Jun 2010

Ein Glück ist das Falsch, denn NeXTStep, Cocoa und GNUStep sind keinesfalls moderne APIs...

neee 03. Jun 2010

ne, ich finde das sieht aus wie ein os aus ner fusion von nokia, intel und M$, also M$Goo ...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler (m/w) Java
    CCV Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w) IT-Fachfunktion International Projects
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  3. NEU: PCGH-Gaming-PC GTX960-Edition
    (Core i5-4460 + Geforce GTX 960)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Torrent

    The Pirate Bay ist zurück - zumindest ein bisschen

  2. Freier Videocodec

    Daala muss Technik patentieren

  3. Android-Konsole

    Alibaba investiert zehn Millionen US-Dollar in Ouya

  4. Andrea Voßhoff

    Datenschutzbeauftragte jetzt gegen Vorratsdatenspeicherung

  5. Breitbandausbau

    "Wer Bauland will, fragt heute erst nach schnellem Internet"

  6. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  7. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  8. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  9. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  10. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel