Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft Courier

Tablet-Erfahrungen könnten in andere Produkte einfließen

Robbie Bach, der scheidende Chef der Entertainment & Devices Division von Microsoft, glaubt, dass die Bemühungen um das Redmonder Tablet-Konzept nicht vergebens waren. Andere Produkte sollen von den Erfahrungen profitieren.

Die Ideen für das Tablet-Konzepts Courier sollen weiterleben, sagte Robbie Bach als scheidender Chef für die Abteilung Entertainment & Devices in einem letzten Interview mit Techflash. Microsoft hatte Ende April 2010 bekannt gegeben, dass das Courier-Projekt eingestellt wird. Neben Robbie Bach, dessen bürgerlicher Namen eigentlich Robert J. Bach lautet, verlässt noch ein weiteres Mitglied des Courier-Projekts das Unternehmen: James Allard, kurz J Allard, einer der Xbox-Väter.

Anzeige

Die Entwicklung des Courier-Tablets habe nie das Stadium eines Gerätes erreicht, sagte Bach. Bisher waren nur gerenderte Videos des Gerätes zu sehen, die sich vor allem auf die Softwareseite und Nutzererfahrung konzentrierten. Die Devices-Abteilung habe jedoch kein Potenzial in dem Courier-Projekt gesehen. Dennoch seien in den frühen Phasen viele Dinge ausprobiert worden, die Bach als "super wichtig" einstuft. Diese Erfahrungen würden in anderen Produkten verwertet, ist sich Bach sicher.


eye home zur Startseite
Norman Schubert 27. Mai 2010

Tablet-Konzept naja es war eben nur ein Konzept! Warum das Rad neu erfinden wenns jemand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lechwerke AG, Augsburg
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 8,99€
  2. 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 16:02

  2. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    smarty79 | 16:02

  3. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    1ras | 16:01

  4. Re: Keine redundate Speicherung ?

    HobbyMFShooter | 16:01

  5. Regional begrenzt?

    Purzel1958 | 16:01


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel