Wine: Version 1.2 als Release Candidate veröffentlicht

Wine

Version 1.2 als Release Candidate veröffentlicht

Die bevorstehende Version 1.2 der Laufzeitumgebung Wine ist als Release Candidate veröffentlicht worden. Neben etlichen Verbesserungen am Video-Rendering haben die Entwickler auch am Shader-Assembler gearbeitet.

Anzeige

Die Laufzeitumgebung Wine 1.2 ist als Release Candidate veröffentlicht worden. In der aktuellen Version wurde der Shader-Assembler verbessert und weitere Fehler im Video-Rendering beseitigt. Zusätzlich haben die Entwickler neue Symbole für die Werkzeugleiste und Alpha-Blending für Bilderlisten integriert. Außerdem wurde die Verwendung von Desktopverknüpfungen überarbeitet. Mit der Einbindung von Fontconfig können Einstellungen zu Antialiasing vorgenommen werden und arabische Schriftzeichen werden nun besser unterstützt.

Zahlreiche Reparaturen sorgen dafür, dass Windows-Anwendungen in Wine besser laufen sollen: Unter Autocad 2008 sollen jetzt beispielsweise die Icons in den Dropdown-Menüs auftauchen und Microsoft Office 2007 stürzt bei bestimmten Powerpoint-Präsentationen nicht mehr ab. Das Spiel Dungeon Siege kann nun fehlerfrei installiert werden und Civilization 4 verabschiedet sich nicht mehr auf Grund fehlender Funktionen in der Msvcp71-Bibliothek. Eine vollständige Liste aller Änderungen haben die Entwickler auf der Webseite des Projekts veröffentlicht.

Die Entwickler bitten darum, die Vorabversion gründlich zu testen. Der Quellcode kann über die Ibiblio- oder Sourceforge-Server bezogen werden. Vor der endgültigen Version soll noch ein weiterer Release Candidate folgen. Genaue Erscheinungstermine für beide Versionen stehen noch nicht fest, die finale Version 1.2 soll aber im Juni 2010 erscheinen. Wine 1.2 soll dann auch in einer 64-Bit-Version verfügbar sein.


mac in bush 25. Mai 2010

Größere Dictionarys bringen nicht viel mehr Kompression. Was soll eigentlich an LZMA2...

pulseaudio 25. Mai 2010

Und? Was hat das mit wine zu tun? wine-pulseaudio ist ein 'privates' Projekt und wird...

ichbinsmalwieder 25. Mai 2010

Ne, auch falsch. Es ist immer noch Windows NT. NT 3.1 = NT 3.1 NT 3.51 = NT 3.51 NT 4...

iFroi 25. Mai 2010

Schlaue leute kaufen für PC und zahlen für die Sid Meier's Civilization IV - Ultimate...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel