Abo
  • Services:
Anzeige
Streit um Flash: Youporn setzt auf HTML5

Streit um Flash

Youporn setzt auf HTML5

Apple mag Flash nicht und sperrt es grundsätzlich auf iPhone und iPad aus. Jetzt kündigt Flash-Großnutzer Youporn an, nach und nach sein gesamtes Sexfilmarchiv mit dem offenen Standard HTML5 darstellen zu wollen.

Der Streit zwischen Adobe und Apple um Flash hat Nebenwirkungen: Weil Youporn, nach den meisten Statistiken eine der 50 reichweitenstärksten Webseiten der Welt, bislang zur Darstellung seiner Filme auf Flash setzt, ist der bislang größte Teil davon auf iPhone, iPad und iPod touch ausgesperrt - nur ein sehr kleiner, speziell auf mobile Endgeräte zugeschnittener Ausschnitt des Angebots ist verfügbar. Das soll sich ändern: Die Betreiber von Youporn haben laut US-Medien jetzt angefangen, ihr riesiges Archiv an FLV-Filmchen ins H.264-Format zu konvertieren und nicht mehr mittels Flash-Player, sondern mittels HTML5 darzustellen. Ein paar Filme sind bereits verfügbar, der Rest soll nach und nach folgen.

So kurios der Schritt von Youporn auf den ersten Blick wirkt: Das Konvertieren der Videos dürfte langfristige, durchaus ernsthafte Auswirkungen aller Art haben. Zum einen könnte es Adobe schaden, weil Flash möglicherweise spürbar Marktanteile verliert. Zum anderen wirft er Fragen nach den Jugendschutzfiltern auf Geräten wie iPhone und iPad neu auf.

Anzeige

eye home zur Startseite
spanther 25. Okt 2010

Sowas tut man nur, wenn man absolut gehirngewaschen fanatisch religiös ist und somit...

HansWurst2 15. Aug 2010

Vergleiche zwischen IT und autobranche hinken immer. Nicht, weil IT mit nichts zu...

BCNet 26. Mai 2010

Hallo UCNet Bitte dein Posting nochmals lesen, an den Eiern kraulen, und anschliessend...

Apple Liebhaber 26. Mai 2010

http://www.focus.de/finanzen/news/apple-ist-itunes-illegal_aid_512180.html

Zeiten ändern... 25. Mai 2010

Nicht nur auf dem PC-Browser-Markt kann man feststellen, daß Techniken, Patente, Lizensen...


Browser Fuchs / 25. Mai 2010

Youporn stellt auf HTML5 um

Technik Blogger / 25. Mai 2010

HTML5 – Youporn folgt

ubbu.de / 24. Mai 2010

Youporn stellt auf HTML5 um

Verstand in Gefahr?! / 22. Mai 2010

Flash hat ein Problem



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  2. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. PLANET SPORTS GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. 18,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Nur 12 Tflops?

    zomtech | 04:13

  2. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    phex | 03:34

  3. LBRY's Blockchain-Based Netflix-Killer Is Now in Beta

    tobsn | 03:23

  4. Moorhuhn, Pornos, Masturbation, Vergewaltiger

    Braineh | 03:07

  5. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    Trockenobst | 03:05


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel