Bittorrent-Tracker: Piratenpartei bringt The Pirate Bay zurück

Bittorrent-Tracker

Piratenpartei bringt The Pirate Bay zurück

Der Bittorrent-Tracker The Pirate Bay ist wieder erreichbar. Nachdem die Site nach einer einstweiligen Verfügung gegen den deutschen Routing-Provider CB3ROB (alias Cyberbunker) zunächst offline gewesen war, hat nun die schwedische Piratenpartei ausgeholfen.

Anzeige

Die schwedische Piratenpartei stellt The Pirate Bay Bandbreite zur Verfügung. "Wir sind müde vom Katz-und-Maus-Spiel, das Hollywood mit The Pirate Bay treibt und haben uns entschlossen, der Site selbst Bandbreite zur Verfügung zu stellen", erläutert Rick Falkvinge, der Vorsitzende der schwedischen Piratenpartei. Es sei Zeit, den Stier bei den Hörnern zu packen und für das einzustehen, "was wir für eine legitime Aktivität halten".

So sorgt die Piratenpartei dafür, dass die Homepage und Suchmaschine von The Pirate Bay wieder erreichbar sind. Der eigentliche Bittorrent-Tracker wird nun andernorts gehostet und sei daher nicht von der Verfügung gegen Cyberbunker betroffen. Falkvinge argumentiert, The Pirate Bay sei eine Suchmaschine und als solche nicht für die Suchergebnisse verantwortlich.


grenzreiter 17. Mai 2012

Stimmt. Bei TBBT oder Sherlock habe ich es so gemacht. Jetzt stehen die Boxen bei mir im...

Sackkarre 19. Mai 2010

Was für einen Blödsinn man hier lesen muss, ist wirklich unglaublich. Aber das wundert...

Knuffe Puffe 19. Mai 2010

Na also.

mosdos 19. Mai 2010

es gibt kein eigentum, weder elektronisches noch materielles, eigentum an sich ist eine...

itsme2 19. Mai 2010

Nun, mit genug Geldmitteln dahinter. Siehe aktuelle Schliessung von newzbin.com. zwar ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professur (W 2) für Informatik / Human Computer Interaction
    Hochschule Offenburg, Offenburg
  2. Business Analyst (m/w)
    Deutsche Leasing Gruppe, Bad Homburg vor der Höhe
  3. IT-Application Developer Web (m/w)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. Solution Specialist (m/w) (SAP - Bereich MM/WM)
    Siemens AG, Amberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. #Bentgate

    Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

  2. Akku

    Schnelleres Laden von iPhone 6 mit iPad-Netzteil

  3. Security

    Doubleclick liefert Malware aus

  4. Browser

    Google Chrome für iOS unterstützt Erweiterungen

  5. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  6. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  7. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  8. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  9. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  10. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  2. Mittelformatkamera H5D-50c Hasselblad mit WLAN
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

    •  / 
    Zum Artikel