Anzeige
DRAM-Preisabsprachen: Infineon und acht weitere Hersteller bekennen sich schuldig

DRAM-Preisabsprachen

Infineon und acht weitere Hersteller bekennen sich schuldig

Die EU-Wettbewerbsbehörde soll nach Agenturberichten morgen eine 300-Millionen-Euro-Strafe gegen neun DRAM-Hersteller verkünden. Infineon war bei dem Kartell mit dabei und habe sich zusammen mit den Konkurrenten schuldig bekannt, um die Strafe zu reduzieren.

Anzeige

Die EU-Kommission wird gegen neun Chiphersteller wegen illegaler Preisabsprachen bei Speicherchips eine Geldstrafe verhängen. Das berichten die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters unter Berufung auf informierte Kreise. Betroffen sind die Firmen Samsung Electronics, Infineon, Hynix Semiconductor, Elpida Memory, NEC Electronics, Hitachi, Toshiba, Mitsubishi Electric und Nanya Technology. Micron Technology war ebenfalls an dem Preiskartell beteiligt, deckte die Machenschaften gegenüber der Wettbewerbsbehörde aber auf, weshalb der US-Konzern straffrei ausgeht. Die EU und die Hersteller sollen sich auf einen Vergleich geeinigt haben.

Die Bekanntgabe der genauen Höhe der Strafe werde am 19. Mai 2010 erwartet. EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia habe für den kommenden Mittwoch eine Pressekonferenz angekündigt, so die Agenturen weiter. Insgesamt sollen 300 Millionen Euro gefordert werden. Durch den Vergleich seien die Sanktionen um zehn Prozent gesenkt worden. Die EU hat die Möglichkeit, für den Bruch der Wettbewerbsregeln Strafen in Höhe von zehn Prozent des Jahresumsatzes eines Unternehmens zu verhängen.

Das DRAM-Kartell ist der erste Fall, den die EU-Kommission nach dem im Sommer 2008 neu eingeführten Vergleichsverfahren regelt, das die Dauer der Ermittlungen verkürzen soll.

Infineon hat bereits Rückstellungen für mögliche Zahlungen gebildet, sagte ein Unternehmenssprecher der Financial Times Deutschland. Der deutsche Hersteller soll dem Bericht zufolge zugegeben haben, die DRAM-Preise mit den Konkurrenten abgesprochen haben.


eye home zur Startseite
mmm123 20. Mai 2010

Unsere armen Agrarbetrie... ähhh, BAUERN könnten schon was von dem Geld vertragen!

Odol 19. Mai 2010

Quelle: Allerdings bekommt Infineon auch einen "Rabatt" von 45%. Samsung muss mit 145...

USB-Stick 19. Mai 2010

ööhm nein. aus dem Text: Alle anderen, die du genannt hast stellen keine DRAM Chips her...

DER GORF 19. Mai 2010

DDR1 steigt leicht, irgend jemand hat am Markt das Gerücht in die Welt gesetzt, dass das...

Der braune Lurch 19. Mai 2010

Das ist Kalkül. Man will ja Preisabsprachen unterbinden. Den "Verräter" straffrei...

Kommentieren


Chip-Hersteller müssen enorme Strafen wegen @ Video News / 19. Mai 2010



Anzeige

  1. PHP-Entwickler (m/w)
    epubli GmbH, Berlin
  2. IT Supporter 2nd Level (m/w)
    ADP Employer Services GmbH, Dresden
  3. Diagnose Autor/in OES
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Projektmanager (m/w) nationale und internationale Projekte
    PSI AG, Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. XFX Radeon R9 Fury Pro Triple Dissipation
    nur 429,00€ + 5,99€ Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Skylake-R

    Intel veröffentlicht 65-Watt-Quadcores mit GT4e-Grafik

  2. Brasilien

    Whatsapp schon wieder blockiert

  3. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  4. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  5. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  6. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  7. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  8. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  9. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  10. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

  1. Re: Ist so ein Gebaren auch aus Amazon USA bekannt..?

    Unix_Linux | 02:26

  2. Also kein DVB-T am Laptop mehr

    Keridalspidialose | 02:25

  3. Re: Besitzer von DVB-T2?

    HerrMannelig | 02:20

  4. Re: Warum eigentlich nur 64GB RAM max?

    Moe479 | 01:51

  5. Re: soc ...

    Moe479 | 01:48


  1. 00:35

  2. 00:35

  3. 21:22

  4. 18:56

  5. 18:42

  6. 18:27

  7. 18:17

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel