Abo
  • Services:
Anzeige

Brandgefährlich

Auf der Suche nach dem sicheren Lithium-Ionen-Akku

Wie lässt sich verhindern, dass sich Lithium-Ionen-Akkus entzünden? Mit Hilfe der Kernspinresonanzspektroskopie versuchen Wissenschaftler der University of Cambridge, die chemischen Vorgänge zu untersuchen und damit Lösungswege für ein noch nicht gelöstes Problem aufzuzeigen.

Die Cambridge-Forscher setzen erstmals Kernspinresonanzspektroskopie für die Beobachtung des Innenlebens von Lithium-Ionen-Akkus ein, um die chemischen Prozesse genauer analysieren zu können. Bisher wurden dafür eher theoretische Modelle und Elektronenmikroskope benutzt.

Anzeige

Warum sich Lithium-Ionen-Akkus entzünden können, ist bereits bekannt - über verschiedene Lade- und Entladezyklen können sich kleinste Lithium-Fasern, auch Dendriten genannt, auf den Kohlenstoffanoden des Akkus bilden. Diese können zu Kurzschlüssen führen, die zu einer schnellen Überhitzung und letztlich zu einem Brand führen können.

Das ist nicht nur ein Problem für Handys oder Notebooks. Es betrifft auch die Automobilindustrie, deren Elektroautos zum Teil mit Starkstrom schnell geladen werden können.

Noch wurde aber kein Weg gefunden, um die Zahl der entstandenen Dendriten zu quantifizieren. Durch Beobachtung eines 1 cm langen Akkus im Kernspinresonanzspektroskop hoffen die Forscher von der University of Cambridge das zu ändern. Sie beschreiben ihre Methode unter dem Titel "In situ NMR observation of the formation of metallic lithium microstructures in lithium batteries" im Nature-Materials-Magazin.

Clare P. Grey, die an dem Projekt beteiligt ist, dazu: "Brandsicherheit ist eines der großen Probleme, das wir lösen müssen, bevor wir zur nächsten Generation von Lithium-Ionen-Akkus kommen und bevor wir sie sicher bei mehr Transportmitteln einsetzen können. Da wir nun die Dendriten-Bildung innerhalb intakter Akkus beobachten können, können wir herausfinden, wie sie sich bilden und unter welchen Umständen."

Sobald Forschungsergebnisse vorliegen, unter welchen Umständen sich die Dendriten bilden, sollen auch mögliche Lösungswege schnell überprüft werden können.


eye home zur Startseite
Trulala 18. Mai 2010

Das tolle an Diskussionsforen ist, dass man immer und immer wieder - es gibt keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 299,00€
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Gut, für eine integrierte Lösung

    nf1n1ty | 15:50

  2. Re: Geteiltes Medium...

    chefin | 15:48

  3. Re: 1 TB Festplatte

    DocPepper | 15:48

  4. Re: Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen...

    baltasaronmeth | 15:47

  5. Hmm

    M.P. | 15:46


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel