Crossover Games

Version 9.0 für Mac OS X und Linux erschienen

Mit dem neuen Crossover Games 9.0 soll das Ausführen von Windows-Spielen unter Linux und Mac OS X komfortabler werden. Enthalten sind rund 8.300 Patches aus dem freien Wine-Projekt, auf dem das kommerzielle Crossover Games basiert.

Anzeige

Crossover Games für Mac OS X und Linux wurden mit der nun erschienenen Version 9.0 aktualisiert. Die Bedienoberfläche von Crossover Linux ist neu und die von Crossover Mac wurde überarbeitet - beides soll laut Codeweavers-Chef Jeremy White die Nutzung vereinfachen und beschleunigen.

  • Crossover Games 9.0
Crossover Games 9.0

Die Installationsroutine für Anwendungen wurde ebenfalls neu gestaltet. Installationen können nun durch XML-Dateien ("C4 Profiles") gesteuert werden, die sich auch erweitern lassen. Das Anlegen und Verändern der virtuellen Windows-Umgebungen ("Crossover Bottle") wurde deutlich beschleunigt. Das neue Crossover basiert auf der Wine-Version 1.1.42 mit über 8.300 einzelnen Patches aus den letzten sechs Monaten, so White.

Crossover Games 9.0 soll wie die neue Benutzeroberfläche von Steam funktionieren sowie Profile für die von der Community unterstützten Onlinespiele wie Star Trek oder Lord of the Rings sowie die Beta von Starcraft 2 mitbringen.

Crossover Mac und Crossover Linux kosten in der Standardversion jeweils 39,95 US-Dollar. Eine Demoversion, die eine Woche getestet werden kann, steht ebenfalls zum Download zur Verfügung. Für Linux stehen DEB- sowie RPM-Pakete und ein Loki-Installer bereit.


DppLrzchn 14. Mai 2010

Und hier sieht man, was dabei herauskommt.

Björn Thornbjek 14. Mai 2010

http://winebottler.kronenberg.org Funzt super, kostest nichts und läd alles nach was man...

adooo 13. Mai 2010

bei der Vorgängerversion hab ich "hier" im Forum kritisiert, dass Crossover 60 EUR...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer SAP Business ByDesign (ByD) (m/w)
    Roland Berger Strategy Consultants GmbH, München
  2. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main
  3. PDM Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Prestige - Die Meister der Magie (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ (Release 31.3.)
  2. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  3. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Nonstop Nonsens komplette Serie, Boardwalk Empire 3. Staffel, Transporter 1-3, Fringe)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: Idioten

    wire-less | 09:29

  2. Modaine > Mondaine

    limasign | 09:28

  3. Re: punkt für apple!

    rabatz | 08:31

  4. Re: Hochkant-Videos...

    JumpLink | 08:28

  5. Re: Ganz toll

    widdermann | 08:28


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel