Denic

Probleme mit den .de-Rootservern? (Update 2)

Derzeit lassen sich viele .de-Domains nicht auflösen. Schuld daran könnten Probleme auf Seiten der Denic sein, die die Rootserver für die Top-Level-Domain .de betreibt. Mittlerweile ist das Problem behoben.

Anzeige

Seit etwa 13:30 Uhr mehren sich auf Twitter Meldungen zu den Problemen der Denic. Demnach haben viele Nutzer Probleme mit der Auflösung von .de-Domains.

"Die Hälfte der .de Nameserver scheinen die TLD-Zone nicht vollständig geladen zu haben und liefern NXDomain für viele .de-Domains", schreibt beispielsweise der Berliner Provider Syseleven, der auch Golem.de betreut. Domainfactory meldet: "Aktuell liefern 4 der 6 DENIC-Nameserver-IPs auf Anfragen eine Antwort die signalisiert, dass es die Domain nicht gibt. (NXDOMAIN)." Viele andere Meldungen auf Twitter bestätigen diese Vermutung.

Von Seiten der Denic hieß es auf Nachfrage von Golem.de gegen 13:45 Uhr, es seien derzeit keine Probleme bekannt. Mittlerweile (14:40 Uhr) ist der Denic das Problem bekannt und es wird an einer Lösung gearbeitet. Es sind demnach alle sechs Root-Server von dem Problem betroffen.

Nachtrag vom 12. Mai 2010, 15:09 Uhr:

Mittlerweile beantworten die DNS-Server wieder Anfragen. Das Problem wurde demnach erkannt und beseitigt. Alle Nameserver der Denic funktionieren wieder.


Gastleser 19. Jun 2010

Hi Ich bin erst heute über deine Frage gestolpert. Versuch's doch mal mit SERVERMASTER...

Jann 02. Jun 2010

Warscheinlich Internetzensur, damit das Amerikanische Volk nichts erfahren soll. (die...

simpel 18. Mai 2010

[...] Wat? Kannste das mal erläutern? Oder den Satzbau an die deutsche Grammatik...

.Versa. 14. Mai 2010

Hallo zusammen, der partielle Ausfall von .de-Domains hatte definitiv mit einer DENIC...

ernuwieder 14. Mai 2010

ernuwieder@lnx:~> nslookup 'http://localhost' Server: 127.0.0.1 Address...

Kommentieren


Polaris Media Unternehmergesellschaft / 18. Mai 2010

Kurzfristiger Fehler bei .de-Rootservern

Verstand in Gefahr?! / 12. Mai 2010

Keine Verbindung

blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 12. Mai 2010

Das Internet besteht nicht nur aus dem DNS oder der TLD de.

provider-stoerung.de / 12. Mai 2010

.de Zone teilweise ausgefallen

Webmaster / Internet Blog / 12. Mai 2010

Zahlreiche .de-Domains nicht erreichbar

Leben | Der gute Tip Blog / 12. Mai 2010

Denic DNS Probleme Internetseiten nicht erreichbar

E-Fee IT-Blog / 12. Mai 2010

Millionen .de-Domains nicht erreichbar

IT-weblog / 12. Mai 2010

Kein DNS, kein Internet



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  2. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  3. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  4. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  5. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  6. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  7. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  8. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  9. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel