Abo
  • Services:
Anzeige
Verizon-Wireless-Chef Lowell McAdam
Verizon-Wireless-Chef Lowell McAdam

Tablet-PC

Verizon Wireless arbeitet mit Google an iPad-Konkurrenten

Verizon Wireless, der US-amerikanische Mobilfunkbetreiber mit den meisten Kunden, hat eine Zusammenarbeit mit Google bekanntgegeben. Gemeinsam entwickeln die Konzerne einen Tablet-PC. Firmenchef McAdam sieht große Geschäftschancen.

Google arbeitet mit dem US-Mobilfunkbetreiber Verizon Wireless an einem Tablet Computer, der Apples iPad Konkurrenz machen soll. Das sagte Verizon-Firmenchef Lowell McAdam dem Wall Street Journal. Der Verizon-Konkurrent AT&T verkauft das iPad in den USA und ist Amazons Partner für die Mobilfunkanbindung des Kindle. "Sie waren in der Lage, schneller zu reagieren", so McAdam über den Konkurrenten.

Anzeige

"Was sind die nächsten großen geschäftlichen Möglichkeiten für uns?", fragte McAdam in dem Interview. "Zum Beispiel arbeiten wir zusammen an Tablets. Wir sehen uns alles an, was Google in seinen Archiven hat, um es auf das Tablet zu bringen, damit die Nutzer damit positive Erfahrungen machen."

Angaben zum Produktstart des Tablets und dazu, welche Rolle Google bei der Entwicklung spielt, machte McAdam nicht. Google wollte die Aussagen nicht kommentieren.

Im Januar 2010 hatte Nikesh Arora, President für Global Sales Operations und Business Development bei Google, einen Markteinstieg bei Tablets nicht ausgeschlossen. "Wir müssen erst einmal abwarten, wie sich nun der Tablet-Markt entwickelt. Und dann entscheiden wir, ob Google in diesem Markt mitspielen muss", sagte Arora. Er arbeite seit fünf Jahren für Google "und schließe daher gar nichts aus".

Einem Bericht der New York Times vom April 2010 zufolge will Google mit dem eigenen Tablet Apple Konkurrenz machen. Google-Chef Eric Schmidt soll auf einer Party Freunden von dem Gerät erzählt haben. Mit Zeitungen und Zeitschriften werde an Inhalten für ein Gerät gearbeitet, das mit Googles mobilem OS Android laufen soll.


eye home zur Startseite
irata 13. Mai 2010

http://de.wikipedia.org/wiki/Tablet-Computer http://de.wikipedia.org/wiki/Tablet-PC

genervter Leser 12. Mai 2010

...Android.

Applechecker 12. Mai 2010

Wollt ich auch schreiben. Wollte mir aber die Diskussion ersparen, warum sich Hersteller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  2. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg/Martinsried bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  2. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  3. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  4. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  5. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  6. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  7. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  8. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  9. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  10. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: mac ist wohl anders....

    nightmar17 | 07:40

  2. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    bastie | 07:35

  3. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    Keksmonster226 | 07:34

  4. Re: Und jetzt? Wird W10 jetzt endlich verboten?

    Vielfalt | 07:29

  5. Re: Dreh und Angelpunkt: Treiber & Software...

    sodom1234 | 07:14


  1. 07:26

  2. 07:14

  3. 11:29

  4. 10:37

  5. 10:04

  6. 16:49

  7. 14:09

  8. 12:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel