Abo
  • Services:
Anzeige

Gigapan

Das größte Foto der Welt hat 45 Gigapixel

Dreieinhalb Stunden musste der US-Fotograf Gerald Donovan in luftiger Höhe ausharren, dann war das derzeit größte Foto der Welt fertig. Es zeigt ein Panorama der Stadt Dubai. Die 4.250 Einzelbilder hat eine Maschine geknipst.

Eine Abbildung der Stadt Dubai, Hauptstadt des gleichnamigen arabischen Emirates, ist das derzeit größte Foto der Welt. Es besteht aus 4.250 Einzelbildern und hat eine Auflösung von 45 Gigapixeln.

Anzeige

Über drei Stunden auf dem Wolkenkratzer

Das Foto zeigt eine 243-Grad-Ansicht der Stadt am Persischen Golf mit dem Burdsch Chalifa im Zentrum, dem höchsten Gebäude der Welt. Der US-Fotograf Gerald Donovan hat es am 23. April von einem anderen Wolkenkratzer, dem Ubora Tower, aus aufgenommen. Dreieinhalb Stunden dauerte es, das Bild zu machen. Allerdings betätigte Donovan den Auslöser seiner Canon EOS 7D nicht selbst über 4.000-mal - das erledigte der Kameraroboter Gigapan Epic Pro für ihn.

 
Video: Entstehung des Panoramas von Dubai

Das ist ein Gerät, in das eine Kamera eingespannt wird, um ein Panorama aufzunehmen. Der Fotograf definiert den Anfangs- und den Endpunkt des Panoramas. Der Gigapan erledigt den Rest: Das Gerät bewegt die Kamera in die richtige Position und betätigt den Auslöser - so lange, bis der definierte Bereich abfotografiert ist. Mit Hilfe einer sogenannten Stitchingsoftware werden die Einzelbilder dann zu einem großen Bild zusammengesetzt.

Dubai schlägt Alpen

Das Dubai-Bild löst ein 360-Grad-Panorama aus den Schweizer Alpen von Simon Oberli ab, das aus 31 Gigapixeln besteht. Mit einer Auflösung von 300 dpi ausgedruckt wäre es nah Angaben des Schweizer Fotografen 32,6 mal 6,8 Meter groß. Davor galt ein Bild von Paris als Titelanwärter. Die Fotografen Arnaud Frich und Martin Loyer hatten es im September 2009 vom Turm der Kirche Saint Sulpice aus aufgenommen. Das Foto besteht aus 2.346 Einzelbildern und hat eine Auflösung von 26 Gigapixeln.

Donovan plant indes weiter: Er möchte im Herbst noch einmal nach Dubai fahren und von einem Kran auf dem Dach des Ubora Tower ein 360-Grad-Panorama der Stadt fotografieren. Dieses wird seinen Angaben nach voraussichtlich eine Größe von 100 Gigapixeln haben.


eye home zur Startseite
Satan 01. Aug 2010

Die Einzelbilder werden wohl so 3-4MB gehabt haben, nur dass du bei Panoramabildern immer...

pepsodent 14. Mai 2010

Ganz schön schäbig, das tolle 45-Gigapixel-Bild. Die Hochhäuser sind teileweise unter...

HolgerS 14. Mai 2010

Der Programmierer war definitiv kein Idiot. Insgesamt macht diese Vorgehensweise Sinn...

Dubai... 13. Mai 2010

Dubai ist ja wirklich unterste Schublade, da wäre jedes andere Motiv besser gewesen.

Ja aber 13. Mai 2010

Das eine zeigt das Stadtpanorama von Köln, das andere von Dresden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Re: Locky mit .odin Dateierweiterung

    Thinney | 03:52

  2. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  3. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  4. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel