iPad 3G

Nokia verklagt Apple

Der Patentstreit zwischen Nokia und Apple geht in eine neue Runde: Nachdem zunächst Nokia Apple, dann Apple Nokia und später Nokia wieder Apple verklagt hatte, legt der finnische Mobiltelefonhersteller nun nach. Diesmal geht es auch um Apples iPad 3G.

Anzeige

Nokia hat Klage gegen Apple vor einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Wisconsin eingereicht, da nach Ansicht von Nokia Apples iPhone und auch das iPad 3G fünf Nokia-Patente verletzt. Dabei geht es um Patente zur erweiterten Sprach- und Datenübertragung, die Verwendung von Positionsdaten in Applikationen und Innovationen bei der Antennenkonfiguration, die die Leistung verbessern und Platz sparen, was den Bau kleinerer und kompakterer Geräte ermöglicht.

Wieder einmal betont Nokia, der führende Entwickler vieler Kerntechnologien mobiler Geräte zu sein und seine Investitionen in Forschung und Entwicklung durch die Klagen gegen Apple schützen zu wollen. Der unerlaubten Nutzung von Nokias Patenten müsse eine Ende gesetzt werden, so Paul Melin, der bei Nokia für das Geschäft mit Patentlizenzen zuständig ist.

Nokia hat in den vergangenen 20 Jahren nach eigenen Angaben rund 40 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert und dabei ein umfangreiches Portfolio an Leistungsschutzrechten aufgebaut.


Catbert 26. Mär 2011

Hahahaha, der war gut, von Gnome abgekupfert, wegen der Menübar? Schau dir mal die...

Moni Tor 10. Mai 2010

Gutes Argument!

rtuzkhjhmngb 10. Mai 2010

Ah, welche Handyhersteller produzieren denn noch in Deutschland? Wieso haste von denen...

fjkalöf 10. Mai 2010

Bist du krank.

Nummer35 10. Mai 2010

Wozu Kinder wenn es doch 90.000 Apps gibt??!!

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss
  2. Referentin / Referent Online-Marketing / Veranstaltungsorganisation
    Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg
  3. Mitarbeiter / innen für den IT-Bereich
    Landeshauptstadt München, München
  4. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  2. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  3. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  4. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  5. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  6. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda

  7. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  8. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  9. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  10. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

Ultra High Definition: Scharf allein ist nicht genug
Ultra High Definition
Scharf allein ist nicht genug
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Dell UltraSharp 27 Ultra HD 5K 27-Zoll-Monitor mit 5.120 x 2.880 Pixeln

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel