Out-Of-Process-Plugins: Mozilla veröffentlicht Firefox 3.6.4 Beta 3

Out-Of-Process-Plugins

Mozilla veröffentlicht Firefox 3.6.4 Beta 3

Mozilla hat eine neue Betaversion von Firefox 3.6.4 mit Codenamen Lorentz veröffentlicht. Mit dem Minor-Update führt Mozilla Out-Of-Process-Plugins ein, was die Stabilität des Browsers verbessern soll.

Anzeige

Firefox 3.6.4 liegt mittlerweile in Form einer Beta 3 für Windows, Mac OS X und Linux vor. Mit dem Update führt Mozilla die sogenannten Out-Of-Process-Plugins ein, eine ungewöhnlich große Änderung für einen solchen Versionssprung. Browser-Plugins wie Flash werden damit in einem eigenen Prozess ausgeführt, so dass sie beim Absturz den Browser nicht mehr gefährden können. Das jeweilige Plugin wird nach einem Absturz durch ein Neuladen der Seite neu gestartet.

Die einzelnen Änderungen der Beta 3 finden sich in einer Auflistung von Mozillas Bugtracker Bugzilla. Die Beta 3 von Firefox 3.6.4 kann unter mozilla.com heruntergeladen werden.


LinuxMcBook 07. Mai 2010

Ich habe das Problem aber auch mit dem FF-Plugin vom Foxit Reader

pct 06. Mai 2010

Ja, man kann ihn schwerer abschießen. ;) So man das aus welchen Gründen auch immer will...

pct 06. Mai 2010

Mal davon abgesehen, daß es bereits eine spezielle oop-Version 3.6.3 gegeben hat, Lorentz...

fof 06. Mai 2010

eben getestet, ...geht (bei mir zumindest) nicht mit M$ Sharepoint. FF hängt sich dann...

Kommentieren


Caschys Blog / 06. Mai 2010

Portable Firefox 3.6.4 Beta 3



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  2. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  3. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel