Anzeige
Cast Iron Systems: IBM kauft Experten für Cloud-Integration in Firmensoftware

Cast Iron Systems

IBM kauft Experten für Cloud-Integration in Firmensoftware

IBM hat Cast Iron Systems gekauft. Die Firma bietet Templates an, die Cloud-Anwendungen mit der Softwarelandschaft des Unternehmens in dessen Rechenzentrum verbinden.

Anzeige

IBM kauft das Privatunternehmen Cast Iron Systems. Die Firma aus Kalifornien bietet Software, Appliances und Services zur Integration von Cloud-Infrastrukturen in die Firmen-IT.

Die Software von Cast Iron Systems, ehemals bekannt unter dem Namen Ironhide, sorgt für den Informationsaustausch zwischen Anwendungen, die im Rechenzentrum des Unternehmens und bei einem Software-as-a-Service oder Cloud-Computing-Provider laufen. Die Software von Cast Iron Systems bietet Templates, mit denen Cloud-Anwendungen unterschiedlicher Unternehmen, zum Beispiel Salesforce, Amazon, Netsuite und ADP, in Inhouse-Applikationen wie SAP und JD Edwards integriert werden können.

Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 hatte Cast Iron 63 Millionen US-Dollar Wagniskapital von Investoren, darunter Artis Capital Management, Invesco Private Capital, Tenaya Capital, Norwest Venture Partners und Sequoia Capital, erhalten. Die Investoren äußerten sich zufrieden zu dem mit IBM erzielten Verkaufspreis.

Zu den bekannten Kunden von Cast Iron Systems gehören die Allianz, Dow Jones, Time Warner, NEC und die Westmont University. Cast Iron wird Teil der IBM Software Group. IBM will Cast Irons Software als eigenständige Produkte weiterführen und Verbindungen mit der XML-Plattform DataPower herstellen. Die rund 75 Mitarbeiter werden von Big Blue übernommen, hieß es weiter.

"IBM geht davon aus, dass der Markt für Cloud Computing von 2008 bis 2012 jährlich um durchschnittlich 28 Prozent von 47 Milliarden auf 126 Milliarden US-Dollar wächst", gab der IT-Konzern bekannt.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in ERPplus
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Mitarbeiter Technischer Support Video Professional (m/w)
    ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Star Wars: Trilogie I-III [Blu-ray]
    33,00€
  2. Star Wars: Trilogie IV-VI [Blu-ray]
    33,00€
  3. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Aktuelle Banwave sperrt Accounts mit der selben...

    medium_quelle | 01:29

  2. Re: Das Geld ist weg

    DrWatson | 01:29

  3. Re: CM

    Andreas_B | 01:28

  4. Performance

    sdicke | 01:13

  5. Re: Umstritten

    frostbitten king | 01:06


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel