Freie Entwicklungsumgebung KDevelop 4.0 veröffentlicht

Freie Entwicklungsumgebung KDevelop 4.0 veröffentlicht

Neuentwicklung auf Basis von Qt 4 und KDE 4

Die freie Entwicklungsumgebung des KDE-Projekts, KDevelop, ist in der Version 4.0 erschienen. Erstmals dabei sind die KDevelop PHP Plugins.

Anzeige

KDevelop 4 ist eine grundlegende Neuentwicklung auf Basis von Qt 4/KDE 4. Ähnlich wie einst bei KDE 4.0 verzichteten auch die KDevelop-Entwickler bei KDevelop 4 auf einige Funktionen, die in der vorangegangenen stabilen Version 3.5 enthalten sind. So ging es den KDevelop-Entwicklern in erster Linie darum, eine gute Entwicklungsumgebung für C++ zu schaffen, statt möglichst viele Sprachen zu integrieren. Dennoch sei es weiterhin möglich, Unterstützung für zusätzliche Sprachen hinzuzufügen. Das soll auch einfacher sein als vorher, was das neue PHP-Plugin zeigen soll.

KDevelop 4.0 bietet im Wesentlichen Funktionen für C++, darunter eine Code-Navigation, die es erlaubt, Deklarationen gezielt anzuspringen. Hinzu kommen semantische Hervorhebungen, Syntax-Prüfung und eine halbautomatische Code-Korrektur mit Assistenten sowie eine Code-Vervollständigung, die Klassen unterstützt. Für Qt-Entwickler gibt es eine umfangreiche Unterstützung des Signal-/Slot-Mechanismus von Qt.

  • KDevelop 4.0
KDevelop 4.0

Beim Projektmanagement gibt es derzeit Unterstützung für CMake, aber auch mit eigenen Makefiles lassen sich Projekte übersetzen. Die Integration des Debuggers GDB soll das Finden von Runtimefehlern erleichtern.

Eine Dokumentation von CMake und Qt wurde integriert, ein Plugin zur Unterstützung von PHP wird mitgeliefert. Letzteres meldet Syntaxfehler und analysiert den Code ganzer Projekte semantisch, einschließlich PHP-Doc-Kommentaren. Auch kann das Plugin Code im OOP-Stil vervollständigen.

KDevelop 4.0 steht ab sofort unter kdevelop.org zum Download bereit.


meyerm 04. Mai 2010

*g* Jaja, das ist wirklich ein relevanter und auch mir bekannter Grund, auf neuere...

weltmarktführer 04. Mai 2010

kannst das ja mal an facebook schreiben ;)

hello php 04. Mai 2010

Er hat nicht die Wahrheit über PHP gesagt, sondern über sich. Und du über dich.

duper 04. Mai 2010

lol! ich glaube visual studio kann selbst heute noch kein refactoring bei c++, oder?

MZ 03. Mai 2010

Komisch, mir nie aufgefallen, und ich benutze es sehr gerne und oft

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Java
    CCV Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Senior Java-Ent­wick­ler / Java-Archi­tekt (m/w)
    AKDB, Regens­burg
  3. Junior Systemingenieur/in oder Techniker/in für die Weiterentwicklung vernetzter Infotainmentfunktionen
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Ingolstadt
  4. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Grim Fandango Remastered
    11,89€
  2. The Order: 1886 - [PlayStation 4] Blackwater Edition
    89,95€
  3. Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 31.01.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

    •  / 
    Zum Artikel