Freie Entwicklungsumgebung KDevelop 4.0 veröffentlicht

Freie Entwicklungsumgebung KDevelop 4.0 veröffentlicht

Neuentwicklung auf Basis von Qt 4 und KDE 4

Die freie Entwicklungsumgebung des KDE-Projekts, KDevelop, ist in der Version 4.0 erschienen. Erstmals dabei sind die KDevelop PHP Plugins.

Anzeige

KDevelop 4 ist eine grundlegende Neuentwicklung auf Basis von Qt 4/KDE 4. Ähnlich wie einst bei KDE 4.0 verzichteten auch die KDevelop-Entwickler bei KDevelop 4 auf einige Funktionen, die in der vorangegangenen stabilen Version 3.5 enthalten sind. So ging es den KDevelop-Entwicklern in erster Linie darum, eine gute Entwicklungsumgebung für C++ zu schaffen, statt möglichst viele Sprachen zu integrieren. Dennoch sei es weiterhin möglich, Unterstützung für zusätzliche Sprachen hinzuzufügen. Das soll auch einfacher sein als vorher, was das neue PHP-Plugin zeigen soll.

KDevelop 4.0 bietet im Wesentlichen Funktionen für C++, darunter eine Code-Navigation, die es erlaubt, Deklarationen gezielt anzuspringen. Hinzu kommen semantische Hervorhebungen, Syntax-Prüfung und eine halbautomatische Code-Korrektur mit Assistenten sowie eine Code-Vervollständigung, die Klassen unterstützt. Für Qt-Entwickler gibt es eine umfangreiche Unterstützung des Signal-/Slot-Mechanismus von Qt.

  • KDevelop 4.0
KDevelop 4.0

Beim Projektmanagement gibt es derzeit Unterstützung für CMake, aber auch mit eigenen Makefiles lassen sich Projekte übersetzen. Die Integration des Debuggers GDB soll das Finden von Runtimefehlern erleichtern.

Eine Dokumentation von CMake und Qt wurde integriert, ein Plugin zur Unterstützung von PHP wird mitgeliefert. Letzteres meldet Syntaxfehler und analysiert den Code ganzer Projekte semantisch, einschließlich PHP-Doc-Kommentaren. Auch kann das Plugin Code im OOP-Stil vervollständigen.

KDevelop 4.0 steht ab sofort unter kdevelop.org zum Download bereit.


meyerm 04. Mai 2010

*g* Jaja, das ist wirklich ein relevanter und auch mir bekannter Grund, auf neuere...

weltmarktführer 04. Mai 2010

kannst das ja mal an facebook schreiben ;)

hello php 04. Mai 2010

Er hat nicht die Wahrheit über PHP gesagt, sondern über sich. Und du über dich.

duper 04. Mai 2010

lol! ich glaube visual studio kann selbst heute noch kein refactoring bei c++, oder?

MZ 03. Mai 2010

Komisch, mir nie aufgefallen, und ich benutze es sehr gerne und oft

Kommentieren



Anzeige

  1. Feature Owner Life Cycle Management (LCM) (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Senior Product Owner eCommerce (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  3. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  4. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. Turtle Beach Kopfhörer reduziert

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  2. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  3. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  4. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  5. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  6. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  7. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  8. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache

  9. Biohacking

    Nachtsicht wie ein Tiefseefisch

  10. Spielebranche

    Betrugsvorwürfe gegen Zynga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: "führenden Visionäre der globalen...

    bernd71 | 18:18

  2. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    Frittenjay | 18:18

  3. Re: Nichts für Ungut, aber...

    plutoniumsulfat | 18:13

  4. Re: Wer kauft bitte schön ein 850 Euro Handy mit...

    joblo01 | 18:11

  5. Re: Galaxy S4 Active?

    plutoniumsulfat | 18:09


  1. 16:54

  2. 16:22

  3. 14:50

  4. 13:48

  5. 12:59

  6. 12:48

  7. 12:29

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel