Abo
  • Services:
Anzeige

Apple will unsichtbare Knöpfe patentieren

Durchscheinende Aluoberflächen geplant

Apple hat in den USA ein Patent eingereicht, mit dem Knöpfe und Schieberegler patentiert werden sollen, die je nach Hintergrundbeleuchtung auf einer Aluminiumoberfläche auftauchen oder verschwinden. Sie könnten zusätzliche Eingabefunktionen auf den Handballenauflagen von Macbooks ermöglichen.

Im Patentantrag beschreibt Apple eine Aluminiumoberfläche, die an einigen Stellen mit Mikroperforationen lichtdurchlässig gemacht wurde. Eine Hintergrundbeleuchtung blendet dort Symbole ein, zum Beispiel den Ladestand des Akkus oder die WLAN-Signalstärke.

Anzeige

Einige dieser Flächen können auch berührungsempfindlich und so zu echten Knöpfen gemacht werden. Ein Anwendungsbeispiel wäre die Mediensteuerung mit Start- und Pauseknöpfen. Durchscheinende Aluoberflächen hat Apple bereits im Kleinen beim Unibody-Macbook Pro und dem Macbook Air mit der Betriebskontrollleuchte realisiert.

  • Apple-Patentantrag 20100103116 - durchleuchtete Aluoberfläche und Touchscreen-Buttons
Apple-Patentantrag 20100103116 - durchleuchtete Aluoberfläche und Touchscreen-Buttons

Apple hat im Patentantrag zum Beispiel ein Kontrollrad ähnlich wie beim iPod classic illustriert, das neben dem Trackpad des Notebooks angebracht ist. Diese Symbole könnten ausgeblendet werden, wenn der Anwender tippt.

Apples Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten enden. Apples Patentantrag stammt vom Oktober 2008, wurde aber erst am 29. April 2010 unter der Nummer 20100103116 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Jipiiiiiiii 05. Mai 2010

Wenn Du mal eine in der Hand gehabt hast, wirst Du vermutlich anders darüber denken :D

Bigfoo29 03. Mai 2010

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://i.expansys.com/i/b/b143560.jpg&imgrefurl=http...

Autor 03. Mai 2010

Klar passt das. Anstatt sich auf die dringend verbesserungswürdige Ergonomie der Produkte...

Cpt Klugschiss 30. Apr 2010

IMHO ist gewöhnliches Panzerglas aber deutlich dicker und somit schwerer.

wieste 30. Apr 2010

Sag mal ist das ein Witz von diesem Nuhr. Das ist der einzigevöllig humorlose Mensch. Gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  2. Planet Sports GmbH, München
  3. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: 40000 als Einsteiger ist normal, sogar 45000...

    Weltschneise | 06:25

  2. Re: Gleicher Name = das letzte

    Helites | 06:19

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    mkhorne | 06:17

  4. Welches Spiel haben die Mörder in Ansbach...

    AlBundy666 | 05:20

  5. Re: Ein Fingerabdruck ist KEIN Passwort

    Alashazz | 05:04


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel