Anzeige

Apple will unsichtbare Knöpfe patentieren

Durchscheinende Aluoberflächen geplant

Apple hat in den USA ein Patent eingereicht, mit dem Knöpfe und Schieberegler patentiert werden sollen, die je nach Hintergrundbeleuchtung auf einer Aluminiumoberfläche auftauchen oder verschwinden. Sie könnten zusätzliche Eingabefunktionen auf den Handballenauflagen von Macbooks ermöglichen.

Anzeige

Im Patentantrag beschreibt Apple eine Aluminiumoberfläche, die an einigen Stellen mit Mikroperforationen lichtdurchlässig gemacht wurde. Eine Hintergrundbeleuchtung blendet dort Symbole ein, zum Beispiel den Ladestand des Akkus oder die WLAN-Signalstärke.

Einige dieser Flächen können auch berührungsempfindlich und so zu echten Knöpfen gemacht werden. Ein Anwendungsbeispiel wäre die Mediensteuerung mit Start- und Pauseknöpfen. Durchscheinende Aluoberflächen hat Apple bereits im Kleinen beim Unibody-Macbook Pro und dem Macbook Air mit der Betriebskontrollleuchte realisiert.

  • Apple-Patentantrag 20100103116 - durchleuchtete Aluoberfläche und Touchscreen-Buttons
Apple-Patentantrag 20100103116 - durchleuchtete Aluoberfläche und Touchscreen-Buttons

Apple hat im Patentantrag zum Beispiel ein Kontrollrad ähnlich wie beim iPod classic illustriert, das neben dem Trackpad des Notebooks angebracht ist. Diese Symbole könnten ausgeblendet werden, wenn der Anwender tippt.

Apples Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten enden. Apples Patentantrag stammt vom Oktober 2008, wurde aber erst am 29. April 2010 unter der Nummer 20100103116 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Jipiiiiiiii 05. Mai 2010

Wenn Du mal eine in der Hand gehabt hast, wirst Du vermutlich anders darüber denken :D

Bigfoo29 03. Mai 2010

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://i.expansys.com/i/b/b143560.jpg&imgrefurl=http...

Autor 03. Mai 2010

Klar passt das. Anstatt sich auf die dringend verbesserungswürdige Ergonomie der Produkte...

Cpt Klugschiss 30. Apr 2010

IMHO ist gewöhnliches Panzerglas aber deutlich dicker und somit schwerer.

wieste 30. Apr 2010

Sag mal ist das ein Witz von diesem Nuhr. Das ist der einzigevöllig humorlose Mensch. Gut...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. SAP Anwendungsberater SD/CS (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Re: Vertrag richtig lesen

    My1 | 01:34

  2. Re: Ein Betriebssystem...

    Laforma | 01:34

  3. Da sind doppelt so viele Exploits

    barforbarfoo | 01:28

  4. Re: 1 Ms und 10 GBit dafür 100 MB/Monat Transfer

    Jesper | 01:24

  5. Re: Autorun.inf ???

    plutoniumsulfat | 01:09


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel