Alles Lüge - Pirate Bay weiß nichts von Verkauf

Alles Lüge - Pirate Bay weiß nichts von Verkauf

Hans Pandeyas Unternehmen BMSV wird schwerer Betrug vorgeworfen

Das Pirate-Bay-Team wirft dem Kaufinteressenten Hans Pandeya Betrug vor. Es gebe weder einen Deal noch überhaupt Gespräche mit seiner neuen Firma BMSV.

Anzeige

Mit großem Interesse las auch das Pirate-Bay-Team die Pressemitteilung von BMSV und dessen Plänen für eine Pirate-Bay-Übernahme. "Wir haben jedoch keinen Deal mit ihnen. Wir haben noch nicht einmal mit ihnen geredet!", heißt es im offiziellen TPB-Blog.

BMSV-Chef Hans Pandeya will offenbar viele Kleinaktionäre für seine Pirate-Bay-Ideen gewinnen - die entsprechende Clearing-Software dazu hat er bereits gekauft. Insgesamt 10 Millionen US-Dollar will BMSV angeblich an GGF für Pirate Bay zahlen, sobald deren Pirate-Bay-Übernahme abgeschlossen sei. Danach solle ein filesharingbasiertes Bezahlangebot aus Pirate Bay werden.

Entsprechend erhebt Pirate Bay schwere Anschuldigungen gegen BMSV und damit gegen Pandeya: "Da das sehr schwerer Betrug ist und wir nicht wollen, dass unsere Nutzer Anteile oder irgendwas in der Art von einer Firma kaufen, die behauptet, mit uns zusammenzuarbeiten, wollten wir nur darauf hinweisen, dass das eine Lüge ist."

Pandeya scheiterte bereits bei dem ersten Kaufversuch im Jahr 2009. Sein Unternehmen Global Gaming Factory X (GGF) konnte das nötige Geld nicht aufbringen, keine Investoren gewinnen und geriet selbst in finanzielle Nöte.


RS 29. Apr 2010

LOL +++ Sehr geil, du hast es verstanden!!! +++

RS 29. Apr 2010

Torrent Clients sind nicht Illegal!!! Esy kommt nur darauf an was du damit runterlädst...

Muuuuhahahh 29. Apr 2010

muuuuhahahahaa.

samy123 29. Apr 2010

he was die machen ist illegal ;-) hahahhahahha

sdf22 29. Apr 2010

Das wird ja was werden...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. IT-System-Techniker / Fachinformatiker (m/w)
    Deutschlandradio Service GmbH, Berlin
  4. DV-Systembetreuer/in für HRM / MEG im Team Belegschaftsmanagement
    Daimler AG, Germersheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel