Nokia N8: Vernichtender Test des Prototyps

Nokia N8: Vernichtender Test des Prototyps

Nokia betont den Prototypenstatus des getesteten Geräts

Die russische Webseite Mobile Review ist in den Besitz eines N8-Prototyps gekommen und hat einen Testbericht geschrieben. Darin kommt Nokias erstes Symbian-3-Smartphone nicht gut weg.

Anzeige

Der Tester von Mobile Review, ihr Chefredakteur Eldar Murtazin, bemängelt vor allem, dass sich mit Symbian 3 im Vergleich zu den bisherigen Symbian-Geräten von Nokia kaum etwas ändert. "Sie haben es gekämmt und gewaschen, aber nicht poliert", lautet das Urteil zu Symbian 3. Das hatte sich bereits bei der Produktvorstellung des N8 gezeigt, denn es gibt nur sehr wenige Symbian-3-spezifische Neuerungen.

Symbian 3 bringt nur wenig Neues

Von der versprochenen Geschwindigkeitssteigerung bei vielen gleichzeitig laufenden Applikationen konnte der Tester des Prototyps nichts bemerken. Wie auch bei bisherigen Symbian-Smartphones wird das System bei vielen gleichzeitig laufenden Applikationen ausgebremst. Allgemein kann er der Bedienoberfläche von Symbian 3 nichts Gutes abgewinnen.

An einer Stelle verrennt sich der Tester aber, als er bemängelt, dass sich an den HDMI-Ausgang kein normales HDMI-Kabel anschließen lässt. Der HDMI-Stecker ist für Mobiltelefone einfach zu groß. Deshalb arbeitet auch Nokia derzeit an der MHL-Spezifikation, um das Problem mit einem neuen Anschluss speziell für mobile Endgeräte zu umgehen.

  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
Nokia N8

Mobile Review kritisiert: "Enttäuschung ist noch ein zu schwaches Wort. Dem Unternehmen ist einfach kein Durchbruch gelungen, um seine desolate Lage umzudrehen. Jetzt spricht Nokia davon, dass es diesen Durchbruch im ersten Halbjahr 2011 geben wird. Versprechen sind ja schön, aber lieber wären mir lebendige Produkte und keine Erzählungen davon, wie spannend es werden wird."

Saboteure bei Nokia am Werk?

"Es bleibt das Gefühl, dass sich in den Reihen von Nokia Spione eines anderen Unternehmens eingenistet haben, die für Sabotage zuständig sind. Sie zerstören zielgerichtet die Marke Nokia. Schritt für Schritt. Anders lässt sich das, was hier vorgeht, nicht erklären", meint Murtazin zum N8-Prototyp.

In einem Blogeintrag reagiert Nokia auf den Bericht und weist darauf hin, dass es sich bei dem Prototyp um ein sehr frühes Vorserienmodell handelt, auf dem noch nicht die fertige Software laufe. Nokia beklagt, ein Vorserienmodell werde mit den Maßstäben eines Serienprodukts getestet. Wie Mobile Review an den N8-Prototyp gelangt ist, ist nicht bekannt. Abschließend erbittet Nokia in dem Blogeintrag den Prototyp des N8 zurück. [von Ingo Pakalski und Meike Dülffer]


mellygoestoholl... 08. Jun 2011

Freedom - Sugababes (:

Nordgeist 21. Okt 2010

Den Song habe ich hier gefunden: http://soundcloud.com/dj-green-t

Gustav_Hans 17. Jul 2010

Wenn dieser Mensch von Mobile Review zumindest mal einen Wikipediaeintrag über...

iPhonefanboy2000 09. Jul 2010

Kann man sich sparen. HP will in Zukunft keine Handys mehr damit ausstatten.

User5001 08. Jul 2010

Nokia kann genauso Handys bauen wie noch vor ein paar Jahren als noch jeder damit...

Kommentieren


Mobiles-Internet123 / 04. Mai 2010

Nokia N8

Prepaid Tarife Vergleich / 30. Apr 2010

Erste Eindrücke vom neuen Nokia N8

CYBERBLOC / 28. Apr 2010

Gemischtwaren: Neue und alte Gadgets



Anzeige

  1. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  2. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  2. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  3. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  4. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  5. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  6. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  7. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  8. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  9. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  10. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel