Anzeige
WD kauft Glasplatter-Fabrik für 235 Millionen Dollar

WD kauft Glasplatter-Fabrik für 235 Millionen Dollar

Hoya gibt Konzernteil an US-Festplattenhersteller ab

Um mit der wachsenden Nachfrage für 2,5-Zoll-Festplatten mithalten zu können, kauft Western Digital einen Teil des japanischen Hoya-Konzerns. Hoya stellt dort Platter aus Glas her.

Anzeige

Western Digital hat den Kauf der Fertigung für Glasplatter von Hoya für 235 Millionen Dollar in bar bekanntgegeben. Der US-Festplattenhersteller bekommt dafür Hoyas Fabriken in Tuas in Singapur, einige Fertigungs- und Forschungsstätten im japanischen Nagasaki sowie Patente des japanischen Konzerns.

Western Digital bezeichnete die Technik als eine Schlüsselkomponente für 2,5-Zoll-Festplatten. "Die Akquisition wird den bestehenden Geschäftsbetrieb von WD mit magnetischen Medien stärken, um dem zu erwartenden Wachstum der Nachfrage nach Festplatten in den kommenden Jahren gerecht zu werden", erklärte das Unternehmen. 2010 soll laut iSuppli der Festplattenabsatz um 23 Prozent auf 674,6 Millionen Stück steigen. Western-Digital-Chef John Coyne sagte, das Unternehmen erhalte mit dem Zukauf "hoch qualifizierte und kompetente Mitarbeiter, wertvolles geistiges Eigentum und Zugang zu Singapurs akademischen und technologischen Ressourcen".

Die Übernahme soll im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Zudem haben die Firmen eine weitergehende Zusammenarbeit vereinbart, die beinhaltet, dass Western Digital mit Glassubstraten von Hoya beliefert wird.

Glasplatter sollen eine höhere Schockresistenz als Aluminiumscheiben haben, so Hoya. Hoya ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio. Das Unternehmen produziert Brillengläser, endoskopische Systeme, Maskenrohlinge und Fotomasken für Halbleitergeräte und LCD-Bildschirme, optische Linsen für Digitalkameras und Spiegelreflex- und andere Digitalkameras. Hoya hat weltweit circa 38.000 Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Apr 2010

Nein, Glasplatter gab es schon früher. Bei den berühmten Deathstars ging das Abschalten...

Critter 28. Apr 2010

Aber der Spruch, "Nur Bares ist wahres" ist bestimmt nicht so gemeint dass man von...

Meee 28. Apr 2010

....wie ich vor Jahren mal Daten einer 2,5 Zoll Platte "shreddern" wollte...

Gelbsucht 28. Apr 2010

"Glasplatter sollen eine höhere Schockresistenz als Aluminiumscheiben haben, so Hoya...

OutOfRange 28. Apr 2010

Würde sich da jeder daran halten würden die Posts zu News um 95% zurück gehen. Bei den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Referatsleiter (m/w) Facharchitektur für die Weiterentwicklung des strategischen Enterprise Architecture Managements
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg
  4. Mitarbeiter Kundenservice (m/w) für den Bereich Jugendhilfe
    AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  2. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  3. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  4. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  5. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  6. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar

  7. Siri-Lautsprecher

    Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

  8. E-Paper

    E-Ink wird farbig

  9. Philips BDP7501 und BDP7301

    Ein dritter 4K-UHD-Blu-ray-Player kommt

  10. Smartphones

    Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: wird nicht funktionieren.

    Arystus | 12:49

  2. Re: Geschworenengerichte

    plutoniumsulfat | 12:49

  3. Re: nicht aufgeben

    Prypjat | 12:48

  4. Spitzen Gerät für Kodi

    Legacyleader | 12:48

  5. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    SoniX | 12:47


  1. 13:07

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:55

  7. 11:41

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel