Abo
  • Services:
Anzeige
Papst Benedikt XVI
Papst Benedikt XVI

Papst: Das Internet führt zur "Verschmutzung des Geistes"

Kirchenoberhaupt spricht von intellektuellem und moralischem Relativismus

Der Papst sieht in der Erweiterung der elektronischen Kommunikation die Gefahr eines "intellektuellen und moralischen Relativismus", der in einer "Verschmutzung des Geistes" münde.

Der Papst hat beklagt, dass im Zeitalter der allgegenwärtigen elektronischen Kommunikation die Akzeptanz der Dogmen der Kirche sinke. "Die Wahrheit wird reduziert auf ein Wechselspiel der Meinungen", sagte Papst Benedikt XVI auf der Konferenz Digital Witness - Gesichter und Sprachen im Multimediazeitalter, die von der italienischen Bischofskonferenz organisiert wurde.

Anzeige

"Die Zeit, in der wir leben, ist gekennzeichnet durch eine enorme Erweiterung der Grenzen der Kommunikation", sagte er. Dies berge die Gefahr eines "intellektuellen und moralischen Relativismus" und der "Erniedrigung und Demütigung" der "Intimität des Einzelnen"" in verschiedensten Formen. Die Folge sei eine "Verschmutzung des Geistes". Wenn dies geschehe, würden die Menschen zu Körpern ohne Seele, zu Objekten, die ausgetauscht und aufgezehrt werden könnten.

Das Internet sei von seiner Natur her egalitär und pluralistisch, zugleich wachse die Kluft zwischen denen, die es nutzen könnten, und denen, die davon ausgeschlossen seien. Dies verstärke die Spaltung zwischen den Nationen und innerhalb der Nationen.

Die Anhänger seiner Glaubenslehre, die in den Medien aktiv sind, seien zu aktivem Handeln im Internet aufgerufen. Nur mit einem gläubigen Herzen könne der endlose Fluss der Informationen im Internet eine Seele erhalten, sagte der Papst weiter. "Dies ist unsere Mission, die unverzichtbare Aufgabe der Kirche." Die Aufgabe aller Gläubigen in den Medien sei es, sich dieser Herausforderung zu stellen, um die Qualität der menschlichen Interaktion zu erhalten. "Sie können so helfen, dass die Männer und Frauen unseres digitalen Zeitalters die Gegenwart des Herrn verspüren".


eye home zur Startseite
Pater Lingen 30. Apr 2010

Der Pseudo-Papst Joseph Ratzinger steht für Unmoral und Relativismus; das haben u.a. die...

emden09 30. Apr 2010

Hat wohl zu lange vor youporn gesessen der "Gute" ....

Michael G. 30. Apr 2010

Religion ist das Grundübel dieser Welt. Lasst sie uns abschaffen und nur noch Glauben...

glasklar 29. Apr 2010

na dann...

Kritiker 29. Apr 2010

Ich kann verstehen, wenn der Papst sagt dass das Internet den geist verschmutzt...


Papst Benedikt XVI: Das Internet beschmutzt @ / 02. Mai 2010

Papst Benedikt XVI: Das Internet beschmutzt unsere Seele



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. Um den 15-Prozent-Gutschein in Anspruch nehmen zu können, kaufen die Nutzer einfach ihren...
  2. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

  1. Re: Der unnötige Aufpasser

    AllDayPiano | 15:42

  2. Re: Upload vs Download - Vectoring hat hier die...

    michid | 15:41

  3. rgb high-low?

    flippo00 | 15:38

  4. Re: Caching Platte

    dura | 15:38

  5. Re: Unsignierter Code?

    Netspy | 15:38


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel