Abo
  • Services:
Anzeige
3D-Grafik: Viel Hoffnung, schlechte Technik

3D-Grafik: Viel Hoffnung, schlechte Technik

Erster Kongress über Computerspiele und räumliche 3D-Grafik

Die erste Tagung nur für Entwickler von stereoskopischen Spielen und Filmen hat in Los Angeles stattgefunden. Neben großen Erwartungen im Hinblick auf künftige Sony- und Nintendo-Hardware gab es auch Kritik - sogar an der 3D-Technik der Veranstalter.

Im latent schwelenden Streit um die Bezeichnung von räumlich wirkender Grafik - heißt es Stereoskopie oder 3D? - haben sich die Veranstalter trotz des Kongresstitels 3D Gaming Summit weitgehend festgelegt: In den meisten Fällen nennen sie die Technik "S-3D". Thema der Tagung, die am 21. und 22. April 2010 in Los Angeles stattfand, war stereoskopisches 3D, insbesondere in Computerspielen.

Anzeige

In den Vorträgen und Diskussionsrunden ging es um grundlegende Fragen wie die, ob die Kundschaft überhaupt bereit ist, sich mit S-3D zu beschäftigen, was beim Gamedesign zu beachten ist, und um technologische Aspekte. Dass da noch vieles im Argen liegt, zeigte sich schon an der schlecht funktionierenden S-3D-Leinwandtechnik der Veranstalter.

Beim Thema Spiele standen zwei Erwartungen im Mittelpunkt: zum einen, dass der wahrscheinlich gegen Jahresende 2010 in Japan erhältliche Nintendo 3DS stark dazu beitragen dürfte, dass Spieler sinnvoll eingesetzte Stereoskopie als echten Vorteil wahrnehmen und sie dann auch auf anderen Plattformen selbstverständlich voraussetzen.

Zum anderen, dass insbesondere auf der Playstation 3 der Verbund aus 3D-Fähigkeiten und der Bewegungssteuerung Move, sowie Project Natal auf der Xbox 360, ganz neue, interessante Möglichkeiten für räumliches Sehen, Bewegen und Spielen bieten dürfte. Der im US-Markt einflussreiche Analyst Michael Pachter, der für Wedbush Morgan Securities arbeitet, erwartet bei einem Erfolg des Nintendo 3DS, dass Apple kurzfristig mit einem 3D-iPad nachzieht.

Gleich mehrere Spiele mit stereoskopischen Effekten waren auf dem 3D Gaming Summit zu sehen. So zeigte Sony eine entsprechend angepasste Version des Rennspiels Gran Turismo 5, außerdem gab es Everquest 2 sowie Just Cause 2 und Metro 2033 in S-3D zu sehen. Auch die speziellen Herausforderungen der stereoskopischen Entwicklung wurden angesprochen: Beispielsweise funktioniert das klassische Fadenkreuz eines Ego-Shooters in Spielen mit räumlichem 3D nicht richtig gut. Das größte Problem ist für viele Entwickler aber immer noch grundlegend: Kaum jemand kann sich vorstellen, dass Spieler über Stunden hinweg mit einer 3D-Brille vor dem Monitor sitzen möchten.


eye home zur Startseite
ThadMiller 28. Apr 2010

Darüber hab ich mir auch lange den Kopf zerbrochen. Letztendlich war es so das ich beim...

ThadMiller 27. Apr 2010

Nö, so teuer ist das nicht. Alice wurde beispielsweise "ganz normal" in 2D gedreht und...

nicoledos 27. Apr 2010

Was bekommen Golemredakteure zum Frühstück? Kann man nicht mal bei so einem Artikel...

ThadMiller 27. Apr 2010

kein Text

ThadMiller 27. Apr 2010

und was ist mit Tee, äähm, Spielen?


spealz.de / 27. Apr 2010

PS3 3D-Spiele: Liste der 3D-Games

PS3 Spiele News / 26. Apr 2010

Just Cause 2 3D, Metro 2033 & GT5 3D PS3 Games



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  2. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (täglich neue Deals)
  3. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  2. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  3. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  4. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  5. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  6. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  7. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  8. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  9. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

  10. Corelink CMN-600

    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Preise

    velo | 15:30

  2. Re: Geteiltes Medium...

    Yeeeeeeeeha | 15:29

  3. Re: Alternate

    ThaKilla | 15:29

  4. Re: Sehr überraschend

    slead | 15:28

  5. Re: Wie kleine Kinder ...

    Yeeeeeeeeha | 15:28


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel