Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

Spiele-Download-Shop von Valve auch für das freie Betriebssystem?

Hinweise verdichten sich, dass Valve den Spiele-Download-Shop Steam auch für Linux anbieten will. In einigen Startskripts der Mac-OS-X-Version sollen direkte Hinweise auf das freie Betriebssystem zu finden sein. Eine offizielle Mitteilung von Valve steht allerdings noch aus.

Anzeige

Mit den Einträgen in einigen Skripts, die im Valve-Paket für Mac OS X und auf den Servern von Valve zu finden sind, verdichten sich die Hinweise, dass die Veröffentlichung des Spiele-Online-Shops Steam auch in einer Linux-Version geplant ist. Valve hat sich bislang zu den Gerüchten nicht geäußert.

Steam für Mac OS X ist bereits als geschlossene Beta erschienen und soll in wenigen Tagen erscheinen. In den Dateien der Betaversion haben Redakteure des Online-News-Portals Phoronix eindeutige Hinweise auf eine Linux-Version entdeckt: Das Startskript fragt ab, ob es sich um ein Darwin- oder ein Linux-System handelt.

Ein erstes Gerücht über die Portierung von Steam auf Linux war bereits 2008 aufgekommen. Auch damals wollten Redakteure bei Phoronix im Quellcode des Spiels Left4Dead Bibliotheken entdeckt haben, die auf eine Linux-Version von Steam hinweisen. Mit der geplanten offiziellen Veröffentlichung der Mac-OS-X-Version gab es erneut Spekulationen über Steam für Linux.

Eine Portierung von Steam und die Source-Engine auf das quelloffene Betriebssystem dürfte für Valve gegenwärtig keine besondere Hürde mehr darstellen, da bereits eine funktionierende Mac-OS-X-Version vorliegt. Die Source-Engine verwendet dort die OpenGL-Schnittstelle, die auch unter Linux zur Verfügung steht.

Der freie Nachbau von OpenGL des Mesa-Projekts könnte allerdings Probleme bereiten, denn die gegenwärtige Version 7.8.1 unterstützt lediglich OpenGL 2.1. Linux-Benutzer müssten auf proprietäre Treiber von Nvidia oder AMD/ATI zurückgreifen, um OpenGL in einer aktuelleren Version verwenden zu können. Mesa soll erst ab Version 8.0 Unterstützung für OpenGL 3.x bieten. Mesa 8.0 hat noch keinen festgelegten Erscheinungstermin, wird aber im Jahr 2010 erwartet.

Ob Valve die Entwicklung einer Linux-Version unter diesen Umständen forciert, ist fraglich, zumal momentan auch ein Mangel an Spielen herrscht, die unter Linux laufen. Mit der Portierung der Source-Engine stünde mit Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und die Half-Life-Serie immerhin eine stattliche Auswahl an Spielen für Linux-Anwender bereit. Mit der Einführung der Mac-OS-X-Version könnte sich das Angebot für Linux noch erweitern.


Wolfgang Draxinger 18. Jun 2010

Auch wenn das im Artikel nicht besonders hervorgehoben wird: Für Programme die OpenGL...

pda 28. Apr 2010

Portiert werden eventuell die Source-Engine Spiele von Valve (Half Life, Left 4 Dead...

Kaugummi 26. Apr 2010

S2 Games hat auch HoN auf Linux portiert. Sieht ziemlich gut aus. Dieses Spiel könnte man...

gaRt3n 26. Apr 2010

Was mich freut ist der Punkt, dass Linux so mit Sicherheit in Zukunft mehr Leute haben...

Kommentieren


PHUTiLiTY / 02. Mai 2010

Steam für den Mac ab 12. Mai



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. System Engineer - Cloud Computing (m/w) - Schwerpunkt LAMP-Stack
    Syzygy Deutschland GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin
  4. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel