Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

Spiele-Download-Shop von Valve auch für das freie Betriebssystem?

Hinweise verdichten sich, dass Valve den Spiele-Download-Shop Steam auch für Linux anbieten will. In einigen Startskripts der Mac-OS-X-Version sollen direkte Hinweise auf das freie Betriebssystem zu finden sein. Eine offizielle Mitteilung von Valve steht allerdings noch aus.

Anzeige

Mit den Einträgen in einigen Skripts, die im Valve-Paket für Mac OS X und auf den Servern von Valve zu finden sind, verdichten sich die Hinweise, dass die Veröffentlichung des Spiele-Online-Shops Steam auch in einer Linux-Version geplant ist. Valve hat sich bislang zu den Gerüchten nicht geäußert.

Steam für Mac OS X ist bereits als geschlossene Beta erschienen und soll in wenigen Tagen erscheinen. In den Dateien der Betaversion haben Redakteure des Online-News-Portals Phoronix eindeutige Hinweise auf eine Linux-Version entdeckt: Das Startskript fragt ab, ob es sich um ein Darwin- oder ein Linux-System handelt.

Ein erstes Gerücht über die Portierung von Steam auf Linux war bereits 2008 aufgekommen. Auch damals wollten Redakteure bei Phoronix im Quellcode des Spiels Left4Dead Bibliotheken entdeckt haben, die auf eine Linux-Version von Steam hinweisen. Mit der geplanten offiziellen Veröffentlichung der Mac-OS-X-Version gab es erneut Spekulationen über Steam für Linux.

Eine Portierung von Steam und die Source-Engine auf das quelloffene Betriebssystem dürfte für Valve gegenwärtig keine besondere Hürde mehr darstellen, da bereits eine funktionierende Mac-OS-X-Version vorliegt. Die Source-Engine verwendet dort die OpenGL-Schnittstelle, die auch unter Linux zur Verfügung steht.

Der freie Nachbau von OpenGL des Mesa-Projekts könnte allerdings Probleme bereiten, denn die gegenwärtige Version 7.8.1 unterstützt lediglich OpenGL 2.1. Linux-Benutzer müssten auf proprietäre Treiber von Nvidia oder AMD/ATI zurückgreifen, um OpenGL in einer aktuelleren Version verwenden zu können. Mesa soll erst ab Version 8.0 Unterstützung für OpenGL 3.x bieten. Mesa 8.0 hat noch keinen festgelegten Erscheinungstermin, wird aber im Jahr 2010 erwartet.

Ob Valve die Entwicklung einer Linux-Version unter diesen Umständen forciert, ist fraglich, zumal momentan auch ein Mangel an Spielen herrscht, die unter Linux laufen. Mit der Portierung der Source-Engine stünde mit Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und die Half-Life-Serie immerhin eine stattliche Auswahl an Spielen für Linux-Anwender bereit. Mit der Einführung der Mac-OS-X-Version könnte sich das Angebot für Linux noch erweitern.


Wolfgang Draxinger 18. Jun 2010

Auch wenn das im Artikel nicht besonders hervorgehoben wird: Für Programme die OpenGL...

pda 28. Apr 2010

Portiert werden eventuell die Source-Engine Spiele von Valve (Half Life, Left 4 Dead...

Kaugummi 26. Apr 2010

S2 Games hat auch HoN auf Linux portiert. Sieht ziemlich gut aus. Dieses Spiel könnte man...

gaRt3n 26. Apr 2010

Was mich freut ist der Punkt, dass Linux so mit Sicherheit in Zukunft mehr Leute haben...

Kommentieren


PHUTiLiTY / 02. Mai 2010



Anzeige

  1. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  2. Big Data Expert (m/w) für den Bereich Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin, Immenstaad am Bodensee, Waiblingen
  3. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)
  4. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Canon Lens-Cashback-Aktion
    bis zu 200,00€ zurück
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

  1. Re: was für ne unsinnige begründung ...

    Moe479 | 00:20

  2. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    Tzven | 00:16

  3. Ich wollte nur nicht mehr von Apple getrackt werden

    DY | 00:11

  4. Re: Exakte Zahlen statt "mehr als 3"

    Slartie | 00:07

  5. Re: H.265 mit FireTV nicht moeglich

    ustas04 | 00:07


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel