Transistorentwickler bei den Bell Labs 1947
Transistorentwickler bei den Bell Labs 1947

300 MBit/s über Telefonleitungen

Alcatel-Lucent überträgt per VDSL2, Vectoring und DSL Phantom Mode

Alcatel-Lucent hat in seiner Forschungseinrichtung Bell Labs eine Datenübertragungsrate von 300 MBit/s über VDSL2 erreicht. Die Daten wurden über 400 Meter übermittelt.

Anzeige

In einem Laborversuch der Bell Labs von Alcatel-Lucent wurden 300 MBit/s über VDSL2 über eine Strecke von 400 Metern übermittelt, erklärte Stefaan Vanhastel, Director für Product Marketing bei Alcatel-Lucent Wireline Networks, dem Magazin Network World. Dabei kamen mit Bonding zwei Kabel über eine traditionelle Kupfertelefonleitung zum Einsatz. Der Telekommunikationsausrüster fügte mittels DSL Phantom Mode eine weitere virtuelle Telefonleitung hinzu.

Um Nebensprechstörungen (Crosstalk) zu kompensieren, nutzten die Techniker die Vectoring-Methode. "Dies ist eine wirklich sehr komplexe Technologie", sagte Vanhastel. Vectoring werde derzeit als Bestandteil von VDSL2 von der International Telecommunication Union (ITU) standardisiert. Fiber-to-the-home werde in den kommenden 15 bis 20 Jahren in jedem Haushalt zu finden sein, so Vanhastel. Bis dahin könne aus bestehenden Kupferverbindungen mehr herausgeholt werden, wofür Alcatel-Lucent hier einen Weg gezeigt habe.

Gee Rittenhouse, Forschungschef bei Bell Labs, ergänzte: "Was den DSL Phantom Mode zu einem wichtigen Durchbruch macht, ist die Kombination von neuer Technik mit einem attraktiven Geschäftsmodell, das ganz neue kommerzielle Möglichkeiten für Service Provider eröffnet, bei denen sie aktuelle breitbandige IP-basierte Dienste mit ihrer existierenden Netzwerkinfrastruktur anbieten können."

Alcatel-Lucent und Ericsson erwarten, dass VDSL2-Feldversuche mit Vectoring noch 2010 starten, kommerziell verfügbar werde die Technologie 2011 sein. Laut Vanhastel sind mit DSL Phantom Mode und Vectoring über VDSL2 künftig auch Datentransferraten von 1 GBit/s oder 2 GBit/s möglich.

Auch die Deutsche Telekom beschäftigt sich seit längerem unter der Bezeichnung "Vectoring - Next Generation VDSL2" mit der Technik.


x2K 26. Apr 2010

Technisch gesehen eine tolle Idee. Aber diese Technik dürfte den Glasfaser Ausbau weiter...

klops 23. Apr 2010

versteh die kernaussage nicht.

DASPRiD 23. Apr 2010

Es geht mir auch darum, das DSL obsolet wird, da neue Standards da sind. Warum sollte man...

Fincut 23. Apr 2010

Äh... ich muss weg ;)

egal ist 88 23. Apr 2010

-------------------------------------------------------------------> Naja, knapp 10 EUR...

Kommentieren


VDSL-News.de / 24. Apr 2010

VDSL100? Wird es bald mal schneller?



Anzeige

  1. Applikationsspezialist (m/w) SharePoint
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund
  3. IT Solution Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 3

  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Typisch Deutschland...

    Badewanne | 04:34

  2. Re: falscher weg

    Alashazz | 04:21

  3. Re: Pervert

    VerkaufAlles | 04:14

  4. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    boxcarhobo | 03:21

  5. Re: Einfach selber Fotos machen!

    NeoXolver | 03:21


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel