Neues bei Herr der Ringe Online: Warner Bros. kauft Turbine

Neues bei Herr der Ringe Online: Warner Bros. kauft Turbine

Warner Bros. erweitert Engagement im Spielemarkt

Der "Ring" hat einen neuen, alten Besitzer: Das Filmstudio Warner Bros. kauft über seinen Spieleableger das bislang unabhängige Entwicklerteam Turbine - und damit auch Dungeons & Dragons Online sowie Der Herr der Ringe Online.

Anzeige

Warner Bros. Home Entertainment übernimmt das in Boston ansässige Entwicklerstudio Turbine, das bislang als das größte konzernunabhängige Unternehmen im Segment der Onlinespiele galt. Mit dem Kauf bekommt Warner Bros. die Rechte an dem von Turbine produzierten und betreuten Der Herr der Ringe Online - und hält damit nun alle Computerspielerechte der von Tolkien erschaffenen Welt. Zu dem Deal, für den keine finanziellen Details mitgeteilt wurden, gehört das MMORPG Dungeons & Dragons Online.

Warner Bros. weist darauf hin, dass es durch die Übernahme auch in den Besitz von Onlineplattformen gelangt, die Turbine für den Spielebereich entwickelt hat. Diese Plattformen sollen sich zur Vermarktung weiterer digitaler Produkte aus dem Portfolio des Filmstudios eignen. Die Herr-der-Ringe-Verfilmungen von Peter Jackson liefen über das zu Warner Bros. gehörende Studio New Line Cinema.

Das Film- und Fernsehunternehmen Warner Bros. gehört zum Medienkonzern Time Warner. Die Tochter Home Entertainment hat in den letzten Jahren eine Reihe von Spielentwicklern übernommen. Seit 2007 gehört das auf Lego-Spiele spezialisierte Studio TT Games zu dem Konzern und 2009 hat Warner Bros. die Snowblind Studios gekauft, die derzeit das Herr-der-Ringe-Spiel War in the North produzieren.

Außerdem hat Warner große Teile des insolventen Publishers Midway übernommen, darunter die Rechte an der Marke Mortal Kombat, und sich an den britischen Rocksteady Studios beteiligt, die derzeit an Batman 2 arbeiten.


410N 21. Apr 2010

Es gibt Trailer vom "Düsterwald" Ende 2009. Die Grafik sieht allerdings auch nicht...

~The Judge~ 21. Apr 2010

/signed :-)

Darx Master 21. Apr 2010

@Sil53r_Surf3r: 100%zustimm

Kommentieren


Gaming and More / 21. Apr 2010

Neues beim Herr der Ringe Online Spiel



Anzeige

  1. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  2. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  3. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Sicherheit in Informationssystemen
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel