Adobe rät von der Entwicklung von iPhone-Apps mit Flash ab

Weiterentwicklung des Flash-Compilers für iPhone-Applikationen wird eingestellt

Adobe macht im Streit mit Apple einen Rückzieher und will seinen Flash Compiler für iPhone-Apps nicht weiterentwickeln. Entwickler sollten damit rechnen, dass Apple mit Flash entwickelte Apps aus dem App Store wirft.

Anzeige

Apple schränkt mit neuen Nutzungsbestimmungen für sein iPhone SDK die Verwendung von Werkzeugen Dritter zur Entwicklung von iPhone-Applikationen ein. Während sich Projekte wie Phonegap, Monotouch und Titanium auf der sicheren Seite sehen, geht Adobe davon aus, dass Apple gegen iPhone-Apps, die mit Flash entwickelt werden, vorgehen und diese aus dem App Store werfen wird. "Auch wenn es den Anschein hat, dass Apple seine Lizenzbedingungen nur in Einzelfällen durchsetzen wird, so gehen wir doch davon aus, dass Apple die Inhalte, die mit Flash CS5 entwickelt werden, durchsetzen wird", schreibt Mike Chambers, bei Adobe als Produktmanager für die Beziehungen zu Flash-Entwicklern zuständig, in einem Blogeintrag.

Entwickler sollten zudem damit rechnen, dass Apple bereits existierende Inhalte, die mit CS5 entwickelt wurden, wieder aus dem App Store entfernt. Davon seien mehr als 100 Applikationen betroffen, so Chambers.

Zwar halte Adobe daran fest, mit CS5 auch Funktionen zur Entwicklung von iPhone- und iPad-Applikationen auszuliefern, plane derzeit aber keine weiteren Investitionen in diesem Bereich, kündigt Chambers an. Damit macht Adobe ganz offensichtlich einen Rückzieher und verabschiedet sich von den eigenen Plänen.

Dabei erhebt Chambers schwere Vorwürfe gegen Apple: Flash CS5 habe über den gesamtem Entwicklungsprozess im Einklang mit Apples Lizenzbestimmungen gestanden. Erst durch die mit der Beta des iPhone SDK 4.0 eingeführten Änderungen sei das Problem entstanden. Damit zeige sich, dass Entwickler damit rechnen müssen, dass Apple ihre Applikationen jederzeit ablehnt oder die Entwicklung einschränkt - aus beliebigen Gründen.


sparrowdaniel 06. Mai 2010

Ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen =) Gegenwärtig liegen jedenfalls Welten...

aha 25. Apr 2010

...du weißt wer Daniel Eran Dilger der Betreiber der Site ist bzw wer noch hinter dieser...

blimp 22. Apr 2010

Gleicher Fehler hier. Alles schwarz. Bei mir Version 10,0,32,18 auf Win2000SP4 Browser...

nobody007 22. Apr 2010

ja, aufm iphone natuerlich :-)

B. Candy 22. Apr 2010

Wäre es (wie bis vor einiger Zeit) nicht allgegenwärtig im Internet, wäre es auch mir...

Kommentieren



Anzeige

  1. SW-Entwickler (m/w) Industrialisierung von Motorsteuerungssoftware
    Continental AG, Regensburg
  2. Systementwickler (m/w) Materialwirtschaft / Beschaffungslogistik (SAP MM)
    Deutz AG, Köln-Porz
  3. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Embedded Software Entwickler (m/w) für Batterie-Management-Systeme
    BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, Karlstein am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. PREIS-TIPP: Lenovo Flex 2-14 35,6 cm (14" FHD IPS Touch) Convertible Notebook (Intel Core i3-4030U, 8GB, 128GB SSD, GeForce 840M/2 G
    499,00€ (Bestpreis!)
  2. TIPP: Über 1.000 MP3-Alben für je 5€
    (u. a. Kraftklub, Lindsey Stirling, Eminem, Guns N Roses, Bloodhound Gang, Sido)
  3. TIPP: Blu-ray-Tipps aus Filmaktion (nur noch bis Sonntag!)
    (u. a. Transformers 4 8,97€, Interstellar 12,99€, Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Googles Project Vault

    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

  2. Project Jacquard

    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

  3. Project Abacus

    Google will Passwörter eliminieren

  4. Apple

    Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

  5. Unsichere Apps

    Millionen Kundendaten gefährdet

  6. Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

  7. Die Woche im Video

    Rasende Rennautos, gemächliches Google, schnelles Smartphone

  8. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  9. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  10. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Re: Widerlich...

    RechtsVerdreher | 22:38

  2. Re: Wer nutzt eigentlich noch (aktiv) Dienste von...

    AIM-9 Sidewinder | 22:35

  3. Nachvollziehbarkeit bei Hardware Verschlüsselung

    Salzbretzel | 22:34

  4. Re: Es ist noch zu früh, Ihnen Zugang zu Ihrem...

    Clarissa1986 | 22:28

  5. Re: Bill Gates

    exxo | 22:28


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel