Firefox-3.6.4-Beta mit Lorentz veröffentlicht

Firefox-3.6.4-Beta mit Lorentz veröffentlicht

Minor-Update bringt Out-Of-Process-Plugins

Mozilla hat eine Beta von Firefox 3.6.4 veröffentlicht. Obwohl es sich um ein Minor-Update handelt, bringt die neue Version eine große Veränderung: Projekt Lorentz.

Anzeige

Unter dem Namen Lorentz führt Mozilla sogenannte Out-Of-Process-Plugins (OOP-Plugins) für Firefox ein. Plugins wie Adobe Flash, Apple Quicktime oder Microsoft Silverlight werden dabei in einen eigenen Prozess verlagert und laufen so vom Browser getrennt. Stürzt ein Plugin ab, hat dies keine nennenswerten Auswirkungen auf den Browser, denn er läuft weiter. Ein Neuladen der entsprechenden Webseite genügt, um das Plugin neu zu starten.

  • Lorentz - Firefox mit OOP-Plugins
Lorentz - Firefox mit OOP-Plugins

Die OOP-Plugins waren zwar zunächst für das nächste Major-Release von Firefox entwickelt worden. Doch weil das noch eine Weile auf sich warten lässt und der Code dieser Funktion von den Entwicklern als stabil angesehen wird, wurde er auf Firefox 3.6 portiert. Mit Firefox 3.6.4 wird Mozilla die OOP-Plugins nun in die aktuelle stabile Version von Firefox aufnehmen. Zum Testen steht ab sofort die Beta der neuen Version des Browsers bereit.

Nutzer, die bereits die kürzlich veröffentlichte Lorentz-Beta von Firefox installiert haben, erhalten die Beta Firefox 3.6.4 als automatisches Update. Zudem kann die Beta unter mozilla.com heruntergeladen werden.


Flex-Programmierer 06. Mai 2010

Erst mal nachdenken, dann schreiben. ;-) Vielleicht programmiert dsgdsg eine Applikation...

Satan 28. Apr 2010

Und zwar so flott, dass man 1080p-Videos auf youtube auch auf nem 2.1ghz-prozessor gucken...

Merso Maniac 21. Apr 2010

Genau, Flash ist langsamer als HTML, SVG, Canvas und der ganze Kram. Siehe bitte : http...

zilti 21. Apr 2010

Seit Java 6 Update 10 wird die vorhergehende JRE beim Update entfernt. Das hätten sie...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2010

Dieses Problem hat sich ja wohl M$ mit dem IE selbst eingehandelt und der hohe...

Kommentieren


Technik, Games und Mehr / 21. Apr 2010

Firefox-3.6.4-Beta veröffentlicht



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel