Abo
  • Services:
Anzeige

Monomac: Cocoa-Anwendungen mit Mono programmieren

Bindings sind noch nicht komplett

Das Mono-Projekt hat mit Monomac Bindings für das unter Mac OS X verwendete Cocoa-API vorgestellt. Entwickler können damit Cocoa-Anwendungen mit der freien .Net-Implementierung Mono schreiben.

Monomac ist eine neue Möglichkeit, um Cocoa-Anwendungen für Mac OS X mit Mono zu programmieren. In der Vergangenheit gab es bereits verschiedene Frameworks, um C# für Cocoa verwenden zu können. 2009 schlugen die Mono-Entwickler vor, die bestehenden Frameworks zu vereinen. Passiert ist das jedoch nicht.

Anzeige

Im Zuge der Arbeit an Monotouch wurde daher auch an Monomac gearbeitet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Monomac allerdings noch nicht komplett. Corefoundation, Coretext, Coregraphics und Foundation sind die APIs, die im nötigen Umfang bereits unterstützt werden. Appkit ist noch nicht vollständig.

Mono-Chefentwickler Miguel de Icaza erklärt in seinem Blog weitere Details zu der Arbeit an Monomac.

Aktuell haben C#-Entwickler mit Monomac Zugriff auf die APIs. Komplette Application Bundles lassen sich noch nicht erstellen. Das soll später durch ein aktualisiertes Monotouch-Plugin für Monodevelop möglich sein. Das Mono-Projekt sucht nach Entwicklern, die an Monomac mitarbeiten wollen.

Um Monomac auszuprobieren, wird eine Preview-Version von Mono benötigt. Anschließend können die Module monomac und maccore aus dem Subversion-Repository geladen werden.


eye home zur Startseite
Foxfire 20. Apr 2010

Mono ist nicht von Microsoft abhängig. Und das gerade in einem Artikel zu schreiben in...


Gaming and More / 20. Apr 2010

Monomac – c# auf dem Mac



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Gibts da einen Link zur Veröffentlichung?

    Érdna Ldierk | 22:21

  2. Pornofilter? Wozu?

    User_x | 22:20

  3. Re: Der Witz ist doch, dass Bild selber...

    Rulf | 22:17

  4. welt und bild sind...

    Rulf | 22:12

  5. Was fuer eine Verschwendung von Resourcen

    hle.ogr | 22:11


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel